alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Schnauzer

Schnauzer-Rüde "Falco"

Datum: 10.07.2020 | Aufrufe: 44
Schnauzer im Bild.
Rasse:
Hundename:
Falco
Farbe:
creme
Wurftag:
01.06.2017
Preis:
350 €
Straße:
Gergarten 5
Ort:
30952 Ronnenberg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Frau Elviera Reusch
Telefon:
05108 925357
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Name: Falco
Aufenthaltsort: Tierheim Slowakei
Dort seit: 01.06.2020
Rasse:Schnauzer? Mischling
Farbe: creme
Geburtsdatum: ca. 06.2017
Größe: 65-70cm
Kastriert: bei Ausreise

Falco - Wunderschöner, großer Hasenfuß

Falco haben wir auf einem Feld gefunden. Mehrere Tage verharrte er dort, als würde er auf jemanden warten. Der, auf den er womöglich gewartet hatte, ist jedenfalls nicht gekommen, aber wir hatten ihn die ganze Zeit im Auge. Die Zeit war gekommen, den großen Burschen in unsere Obhut zu nehmen. Falco war eingeschüchtert, verängstigt. Dieser Zustand veränderte sich zunächst auch im Tierheim nicht. Ein paar Tage nach seiner Ankunft begann Falco jedoch eine andere Seite zu zeigen: Seine Furcht wich und er entpuppte sich als warmherziger, sanfter und liebenswerter Hundejunge.
Falco bellt gerne mal beim Anblick eines Hundes. Tatsächlich ist er aber recht geduldig im Umgang mit seinen Artgenossen und durchaus in der Lage, ruhig und souverän seinen Standpunkt auch mehrmals zu erklären. Die Gesellschaft von Hündinnen schätzt er weit mehr als die von Rüden, aber dies dürfte keine Seltenheit darstellen.
Im Umgang mit Katzen stellt sich unser 45kg Hund recht unbeholfen an. Die Anwesenheit eines Samtpfötchens stört ihn nicht wirklich, eher meidet er die zarten Mitgeschöpfe.
Für Falco wünschen wir uns Menschen, die ihm genug Zeit geben, sich einzuleben. Bei uns bewegte er sich zunächst gar nicht, mittlerweile läuft er ganz gut an der Leine und beginnt sich auch langsam für seine Umwelt zu interessieren. Bei Falco müssen Sie beachten, dass er sich zunächst wahrscheinlich äußerst zurückhaltend und verschüchtert zeigen wird. Geben Sie ihm einfach die Zeit, die er benötigt, um aufzutauen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung mit (großen) Hunden sammeln können, um unterscheiden zu können, wann Sie den Hund am besten in Ruhe lassen und wann Sie ihm Einhalt gebieten sollten. Denn bei Falcos Körpergröße und -gewicht, sollte Herrchen / Frauchen nicht allzu nachlässig sein, sondern idealerweise eine souveräne Führungsperson darstellen.

Sie möchten Falco Rückendeckung geben? Dann melden Sie sich bei uns!

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Schnauzer