alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Sarplaninac

Sarplaninac-Hündin "Big Boba"

Datum: 05.07.2021 | Aufrufe: 64
Sarplaninac im Bild.
Rasse:
Hundename:
Big Boba
Farbe:
wie abgebildet
Wurftag:
01.12.2015
Preis:
auf Anfrage
Straße:
Neunkirchener Str. 51
Ort:
91207 Lauf (D - Bayern)
Kontakt:
Tierhilfe Franken e.V.
Telefon:
09244 9823166
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]

Dieser Inserent ist nur telefonisch erreichbar.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

BIG BOBA
weiblich
5 Jahre und 7 Monate
62 cm
45 kg
Sarplaninac-Mix
Gechipt
Kastriert

Big Boba befindet sich derzeit noch in Kroatien.

Kontaktaufnahme bitte ausschließlich nur hier: Gaby Haag, Telefon oder Whatsapp: 00385 97783 8114
Frau Haag hat die deutsche Staatsangehörigkeit, mit ihr können sie sich bestens unterhalten.

Big Boba ist ein sanftes, ruhiges Mädchen, manchmal träge, manchmal kindisch und verspielt. Sie verträgt sich mit anderen Hunden, wobei sie sich aber nicht sehr für sie interessiert und sie nicht jedes Weibchen mag. Menschen sind ihr sehr wichtig. Big Boba ist wie Lemmy ein Sarplaninac-Mischling, d.h., sie gehört zu einer Hirtenhunderasse, die extrem treu und sehr beschützend ist. Sie sind aufmerksame Wachhunde und sie brauchen eine Umgebung, die ihnen geistig und körperlich entspricht. Sie sind auch sehr schmusig, brauchen deshalb Familienanschluss. Da sie Schutztrieb gegenüber ihrer Familie zeigen, benötigen sie hundeerfahrene Menschen, die sie konsequent und stark führen, denn sie befolgen Anweisungen nur, wenn sie deren Sinn erkennen. Lange Spaziergänge und „Denkaufgaben“ sind ein absolutes Muss. Daheim ist der Sarplaninac ein ruhiges und ausgeglichenes Tier und hat kein Problem damit, eine längere Zeit alleine zu bleiben. Körperliche und geistige Auslastung müssen jedoch gegeben sein. Er liebt das Leben an der frischen Luft, eine Haltung in beengten Verhältnisse ist nicht die richtige Umgebung. Der Bewegungsdrang des Sarplaninac ist groß, deshalb sind sie nicht geeignet für die Haltung in einer Wohnung, ein Haus/ Bauernhof mit großen Grundstück wäre ideal. Alle Hirtenhunde sind freiheitsliebende und selbstständige Hunde, das sollte man bei ihrer Haltung bedenken. Natürlich heißt Selbstständigkeit und Freiheitsliebe auch nicht, der Hund darf machen, was er will, sondern das heißt, man sollte ihm soweit wie möglich entgegenkommen, ihm aber auch seine Grenzen aufzeigen.

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Sarplaninac