alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Parson Russell Terrier

Parson-Russell-Terrier-Rüde "Foxi"

Datum: 07.02.2019 | Aufrufe: 19
Parson Russell Terrier im Bild.
Hundename:
Foxi
Farbe:
weiß mit braunen Abzeichen
Wurftag:
01.03.2012
Preis:
350 €
Straße:
Gergarten 5
Ort:
30952 Ronnenberg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Frau Josephine Damsa
Telefon:
0151 12781983
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Name: Foxi
Aufenthaltsort: Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit: Dezember 2017
Rasse: Parson Russell Terrier? Mischling
Farbe: weiß mit braunen Abzeichen
Geburtsdatum: März 2012
Größe: 46 cm
Kastriert: ja

Foxi - Verlorene Seele will wieder vertrauen können

Auf den Fotos sieht man es nicht auf den ersten Blick, aber Foxi ist ein Angsthund! Er wurde auf der Straße gefunden und wir wissen nicht, was ihm zugestoßen ist, jedoch haben seine Erfahrungen einen bleibenden Eindruck bei ihm hinterlassen…
Foxi ist recht schnell adoptiert worden. Die Zeit in seinem neuen Zuhause hat er zum größten Teil unter dem Bett verbracht. Nur wenn die ganze Familie außer Haus war hat sich der zarte Rüde aus seinem Versteck getraut und sich ein wenig Bewegung verschafft. Das Paar, bei dem er lebte, ließ sich scheiden und Foxi wurde in der Familie weitergereicht. Nun lebte er auf einem Hof. Doch hier hielt ihn nichts und Foxi lief immer wieder davon. Heute lebt er in einer Pflegefamilie und ist immer noch sehr ängstlich, zu seinem Pflegefrauchen fasst er aber doch ganz langsam Vertrauen. Nur muss er die Aufmerksamkeit der Pflegefamilie mit vielen anderen Hunden teilen und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass Foxi so nur sehr schwer aus seiner Ängstlichkeit ausbrechen kann. Der Rüde braucht dringend einen Menschen, der sich, ohne sich aufzudrängen, viel Zeit investieren kann, um Foxis erschüttertes Vertrauen wieder aufzubauen.
Foxi ist stubenrein, versteht sich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie, Katzen akzeptiert er. Betritt ein Fremder das Haus, verfällt Foxi in Panik, bellt und versucht schließlich zu flüchten. Die Leine wird ihm gerade schmackhaft gemacht, denn Foxi bewegt sich gerne und mag ausgedehnte Spaziergänge. Unerwartetes (ein plötzliches Geräusch oder das Auftauchen eines Objektes) sorgt aber ganz schnell dafür, dass Foxi in Panik gerät und für seine Bezugsperson nicht mehr ansprechbar ist. Daher ist bei Foxi ein Sicherheitsgeschirr, zumindest eine doppelte Sicherung angeraten, auch im Garten sollte Foxi, bis er Vertrauen aufgebaut hat, nur angeleint geführt werden. Für Foxi wünschen wir uns, dass er es noch einmal schafft, einem Menschen zu vertrauen. Aus ihm wird wahrscheinlich kein gänzlich unbeschwerter Hund mehr werden, aber er könnte es schaffen, in einer vertrauten Umgebung, mit ganz viel Liebe, Geduld, Verständnis und Routine zu einem halbwegs normalen Alltag zurückzukehren.

Können Sie Foxi helfen, wieder zu sich selbst zu finden? Dann melden Sie sich bei uns!

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Parson Russell Terrier