alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Sinatra"

Datum: 01.12.2022 | Aufrufe: 414
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Sinatra
Farbe:
weiß
Wurftag:
01.01.2017
Preis:
450 €
Straße:
Flemingstr. 72
Ort:
81925 München (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Sandra Baumeister
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

26802 Moormerland. Sinatra konnte Ende Februar in seine Pflegestelle reisen und hat sich bereits gut eingewöhnt in sein neues Leben. Sinatra ist sehr verträglich mit den Hunden der Familie und auch mit Katzen hat er kein Problem. Auch stubenrein war er vom ersten Tag an.

Seine Blindheit schränkt ihn nicht sehr ein. Er findet sich im Haus gut zurecht und bewegt sich frei im Raum oder im sicher eingezäunten Garten. Sinatra weiß sofort, wo ein Hindernis steht und kommt damit gut klar. Er hat gutes Vertrauen zu seiner Pflegefamilie aufgebaut und die Pflegemutter ist seine Hauptbezugsperson. Über Kommandos lässt er sich dadurch noch besser steuern, wenn er weiß, dass ihm damit geholfen wird.

Für Sinatra suchen wir ein ländlicheres und ruhiges Zuhause ohne Kinder. Er liebt es eher gemütlich und braucht die Sicherheit eines gewohnten Umfeldes ohne viel Stressfaktoren. Der süße Rüde kommt mit seiner Blindheit gut zurecht, viele Geräusche oder auch schnelle Bewegungen von Autos, Jogger oder Radfahrer verunsichern ihn jedoch. Er braucht in bestimmten Situationen gerne Unterstützung von seinem Menschen, damit er diese besser meistern kann.

Ursprünglich kommt Sinatra aus Zalau, Rumänien. Er wurde am Boden liegend am Straßenrand gefunden. Unser Helfer vor Ort fürchtete das Schlimmste…das Sinatra von einem Auto angefahren wurde oder sogar tot ist. Aber Sinatra lebte. Er hat sich klein gemacht, weil er fürchterliche Angst hatte. Er hatte sehr viel Hunger und war einfach ein Häufchen Elend. Unser Helfer brachte Sinatra zum Tierarzt. Hier gab es die Gewissheit, dass Sinatra nichts passiert ist. Es wurde aber auch klar, dass er blind ist. Vermutlich hat er ein Glaukom. Außerdem wurden an seinem Hals Wunden gefunden, die ziemlich klar auf eine lange Kettenhaltung hinweisen. Die Vermutung liegt nahe, dass Sinatra in seinem Leben nie gut behandelt wurde und ausgesetzt wurde, als er dann blind und kränklich wurde…

Sinatra wird auf etwa 4 Jahre geschätzt und hat mit ca. 54 cm und ca. 25 kg eine mittlere Größe. Er ist sehr lieb und verschmust und genießt die Aufmerksamkeit von seinen Menschen. Er läuft gut an der Leine und orientiert sich draußen auch an anderen Hunden oder den Stimme seiner Pflegefamilie. Sinatra kann auch gut etwas alleine bleiben und zeigt sich dann ruhig und entspannt im Haus.

Für unseren Sinatra wünschen wir uns ein stabiles Zuhause, ohne viele wechselnden Situationen und Bezugspersonen. Durch seine Blindheit ist Kontinuität und Stabilität das Wichtigste in seinem Leben. Er braucht einen roten Faden im Leben, an dem er sich orientieren kann. Außerdem wünschen wir uns eine ruhige Umgebung für ihn, als Stadthund sehen wir ihn nicht. Das würde ihn zu sehr stressen.

Unser Sinatra ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in sein eigenes Zuhause umziehen.

https://youtu.be/K02RiMC01qg
https://youtu.be/ZlaufRLLS7Q
https://youtu.be/UF24I9_qbr4

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate