alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Hündin "Yumiko"

Datum: 15.06.2022 | Aufrufe: 237
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Yumiko
Farbe:
schwarz-weiß
Wurftag:
01.11.2020
Preis:
250 €
Straße:
Flemingstr. 72
Ort:
81925 München (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Sandra Baumeister
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

07613 Silblitz. Yumiko: Ein unfassbar großes und sonniges Herz auf zwei Pfoten und zwei Reifen! 
 
Yumiko ist ein felliger Sonnenschein und Wirbelwind. Stets gut gelaunt und für jeden Spaß zu haben. Laufen, Toben, Rennen über Stock und Stein, den Wald durchstöbern, mit Artgenossen, um die Wette rennen, mit ihnen spielen, sie umrennen und Schmetterlinge fangen. Das sind ihre liebsten Hobbies. Selbstverständlich neben Schmusen, Kuscheln, Lernen und Freude an ihren Menschen haben. Sie ist ein Traum von Junghund. Sie ist gerade ca. ein Jahr alt und hat eine wunderbare Größe von ca. 40 cm und wiegt ungefähr 15 kg. 
Sie kommt ursprünglich aus dem öffentlich Shelter von Baia Mare. Und wir sind überzeugt davon, dass ihr sonniges und lebensfrohes Gemüt ihr geholfen hat, eines der schlimmsten Schicksale überlebt zu haben, was wir in unseren Jahren der Tierschutzarbeit erlebt haben. 
 
Yumiko muss schlimm und lange als Welpe misshandelt worden sein. An ihrem Bauch waren tiefe und große Einstichlöcher - mehrere an der Zahl. Diese haben sie so sehr verletzt, dass sie Blase und Darm nicht mehr selbstständig kontrollieren kann. Auch ihre Wirbelsäule wurde dabei verletzt, so dass sie teilweise gelähmt ist. Aber damit nicht genug. Jemand muss ihre beiden Hinterbeine so stark malträtiert haben, dass kein Knochen mehr da war, wo er sein sollte. Und sie hat Gefühl und damit auch Schmerzempfinden in ihrem Unterkörper. Daher haben wir uns entschieden, sie von ihren Hinterbeinen zu befreien. Jede mögliche Therapie wäre nur unter sehr großen Schmerzen möglich und langwierig gewesen und laufen hätte sie dennoch nicht können. 
Das zauberhafte Mädchen hat einen Rolli mit dem sie ganz wunderbar zurechtkommt. Regelmäßig Physio kann ihr helfen, keine Blockaden und Verspannungen zu bekommen. Yumiko ist auf großen Runden ohne Probleme bis über 2 Stunden unterwegs. Und keineswegs gebremst und erschöpft. 
Yumiko benötigt Unterstützung, um ihre täglichen Geschäfte zu erledigen. Hier beraten wir umfassend und informieren gerne in einem persönlichen Gespräch, über die Besonderheiten. 
 
Yumiko ist sehr aktiv und kommt schlecht zur Ruhe. Jeder Reiz ist eine Einladung für sie, zu reagieren. Daher wünschen wir ihr eine kleinere Familie in einer ruhigen Umgebung. In der jetzigen Pflegestelle gibt es Katzen und kleine Kinder, aber in ihrer künftigen Familie sollten diese nicht zur Familie gehören. Es fällt ihr schwer bei großem Treiben zur Ruhe zu kommen. Auch hat sie eine gewisse Ängstlichkeit Männern gegenüber. Hier muss Geduld gegeben sein. 
Die süße Yumiko ist in der der Junghundphase und braucht liebevolle Konsequenz, klare Strukturen und viel Unterstützung. Wie jeder normale Junghund auch. Sie ist verträglich mit anderen Hunden und freut sich über Gesellschaft, so dass ein oder mehrere Hunde in ihrer künftigen Familie denkbar wären. Aber keine Voraussetzung ist. 
 
Unsere Yumiko ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie wird nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.

https://youtu.be/FH5c9_IyakE
https://youtu.be/JH79YYcCVjI
https://youtu.be/u88-7k_S7nQ

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate