alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "lieber Bolt wird kastriert vor der Vermittlung im September"

Datum: 14.09.2021 | Aufrufe: 72
Rasse:
unbekannt
Hundename:
lieber Bolt wird kastriert vor der Vermittlung im September
Farbe:
weißschwarz
Wurftag:
06.11.2020
Preis:
380 €
Ort:
907395 Cernavoda (RO - Rumänien)
Kontakt:
Frau Delia Sander
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Name:Bolt
Geburtsdatum:6.11.2020
Geschlecht:männlich
Körpermaße; er wird noch wachsen bis er ein einhalb Jahre wird.
Schulterhöhe:49 cm
Körperlänge:50 cm
Gewicht: 18,7 kg
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 10.06.2021 negativ
Test Leishmania:05.04.2021 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 10.06.2021 negativ

Bolt und seine Schwester Byronia wurden bei ihrer Mutter in der Stadt zurückgelassen. Sie waren ohne Bezugspunkte und taten ihr Bestes, um zu überleben. Diese Familie lebte auf einem Hauptplatz. Einige Leute haben sie gefüttert. Die Welpen nutzten Blumenbeete als Spielplätze. Dann schliefen sie aneinander gekuschelt, um mit kalten Temperaturen fertig zu werden. Es war ein nicht einfaches Leben. Aber sie wurden von Mama beaufsichtigt und sie hat alles getan, um ihnen eine schöne Jugend zu ermöglichen. Da sich einige Bürger über diese Hunde ärgerten, wurden wir gebeten, sie zu retten.

Also kamen Bolt und Byronia in unserem Tierheim an. Sie teilen sich immer noch ihre Räume. Sie sind sehr voneinander abhängig. Bolt ist weniger zuversichtlich als Byronia. Wenn sie mit ihrer Schwester zusammen ist, spielt er und sucht nach Interaktionen. Wenn er allein ist, wurde Bolt vorsichtig und besorgt. Er musste jede Ecke erkunden und jedes andere Tier, das er trifft, bewerten.

Bolt könnte mit anderen Hunden zusammenleben. Aber die Sozialisation mit anderen Hunden sollte sorgfältig und schrittweise verfolgt werden. Er wird Weibchen oder sehr ausgeglichene Männchen bevorzugen.

Bolt ist menschenfreundlich. Er liebt Haustiere und Streicheleinheiten, aber sie sollen freundlich und sanft sein. Du kannst ihn auch hochheben. Bolt interessiert sich für Spielzeug, Gummispielzeug. Er ist nicht besitzergreifend mit ihnen. Tatsächlich überlässt er sie der Schwester. Bolt genießt es, eine ruhige und entspannende Zeit auf dem Spielplatz und in der Box zu verbringen. Er wurde sehr aktiv und energisch, wenn er mit seiner Schwester oder anderen zusammen ist. Bolt ist nicht sehr einfallsreich, wenn er allein ist, langweilt er sich.

Bolt hatte eine Ausbildung für das Laufen an der Leine. Bei seinen Spaziergängen hat Bolt keine Angst vor Geräuschen und fahrenden Autos. Natürlich hatte er eine Jugend auf der Straße. Er hat viele Erfahrungen gemacht.
Unglücklicherweise hatte er in seinem früheren Leben Treffen mit gewalttätigen und unhöflichen Menschen. Aus diesem Grund könnte Bolt von Männern erschreckt werden, die sich ihm mit scharfen Manieren nähern. Er hat auch Angst vor Leuten, die Arbeitsanzüge tragen, wie Leute mit Kehrmaschinen. Wir vermuteten, dass Straßenfeger ihn misshandelt haben. Natürlich konnte Bolt in einer schönen Atmosphäre und mit Süße all seine Ängste durchstehen. Bolt lebt in einer externen Box, so dass er es bei regelmäßigen Spaziergängen nicht gewohnt ist, schmutzig zu werden. Aber er wird schnell lernen. In der Tat möchte Bolt lernen. Bolt lernte auch, Treppen zu steigen und Anstiege zu bewältigen. Er ist ein Welpe, der den offenen Raum liebt. Wie gesagt, er mag es, draußen zu erkunden und sich auszuruhen.

So wird er ein Zuhause mit Garten genießen. Bolt wird es lieben, mit Byronia zusammenzuleben. Diese Hunde sind eine Familie. Ihre Verbindung ist stark und es könnte schade sein, sie zu brechen. Bolt könnte von einer Zeit in der Pflegestelle profitieren. So wird er seine Ausbildung fortsetzen und ein perfekter Familienhund werden. Vor allem wird er andere Menschen kennenlernen und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Die zukünftige Familie von Bolt sollte ein junges Paar oder eine alleinerziehende Besitzerin sein. Zukünftige Besitzer sollten einige Erfahrungen mit Hunden haben. Besitzer sollten gute Zeit mit Bolt verbringen. Sie sollten ihn nach draußen bringen und ihn positive Erfahrungen machen lassen. Wenn der Besitzer draußen ist, sollten sie ihm zeigen, dass die Leute freundlich sind. Schließlich ist Bolt ein süßer, freundlicher und verspielter Hund. Er hatte in seiner Jugend nicht leicht. Jetzt verdient er ein richtiges Zuhause, in dem er einen richtigen Spielplatz, ein warmes Bett und Spielzeug findet. Er verdient ein Leben voller Komfort.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 380 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate