alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Sam Carter"

Datum: 01.07.2022 | Aufrufe: 168
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Sam Carter
Farbe:
-
Wurftag:
01.01.2018
Preis:
250 €
Straße:
Flemingstr. 72
Ort:
81925 München (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Sandra Baumeister
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

84152 Mengkofen. Unser schöner Sam hat sich mittlerweile toll weiter entwickelt. Er macht in der Pension, in der er lebt, große Fortschritte und lernt jeden Tag dazu. Er wird immer „hündischer“ und fängt auch schon das Spielen mit seinen Hundekumpels an :)

Fremden Personen gegenüber ist er noch recht unsicher, da braucht er ein wenig Zeit, bis er mit ihnen warm wird. Er hat ein Boxentraining absolviert und geht jetzt gerne in die Box. Das ging vorher nicht und bringt jetzt viele Vorteile, für z.B. Tierarztbesuche oder auch einen möglichen Umzug. Draußen bei den Spaziergängen ist er super entspannt und läuft sehr gut an der Leine und zieht gar nicht. Mittlerweile geht Sam regelmäßig mit spazieren, was er toll findet und sich so benimmt, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Bei einem Spaziergang haben Jäger in der Nähe geschossen. Auch das hat Sam nicht interessiert und er ist einfach ganz normal weiter gelaufen. Die Mitarbeiter in der Pension sind alle total begeistert von ihm :)

Für Sam Carter wünschen wir uns einen geduldigen, freundlichen und liebevollen Umgang von erfahrene Menschen, die keine Erwartungen an ihn haben und die sich von Rückschritten nicht beeindrucken lassen. Kinder sollten bereits älter sein und einen respektvollen und verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen. Sam Carter  wünscht sich ein ruhiges Zuhause, eher ländlich, mit einem eingezäunten Garten und genug Rückzugsmöglichkeiten, falls es ihm zu unruhig oder zu viel Trubel wird. Er sollte stets selber das Tempo vorgeben dürfen und entscheiden können, was für ihn machbar ist oder nicht. Ein souveräner Ersthund könnte ihm die Eingewöhnung erleichtern, das ist aber kein Muss für die Vermittlung. Feste Abläufe, viel Routine und Rituale sind sehr wichtig für Sam Carter, da dies Sicherheit und Halt gibt. Außerdem so wenig wie möglich wechselnde Situationen oder fremde Menschen.

Voraussetzung für seine Vermittlung ist ein Training, das auf positiver Verstärkung basiert, um damit den Grundstein für eine gute Bindung und tiefes Vertrauen zu legen. Sam Carter braucht jetzt Respekt, Verständnis und Fürsorge. Er soll nie wieder Druck, Strenge oder Härte verspüren müssen. Vor seinem Umzug müssen mehrere Besuche statt finden, damit er sich schon ein wenig an seine neuen Menschen gewöhnen kann.

Sam zerkaut gerne alles, was man rumliegen lässt. Er erzieht also zum Ordentlichsein. Vom Lederriemen von Maulkörben, über Leinen bis zu Geschirr und Halsband. Und er buddelt für sein Leben gerne. Auch am Zaun, d.h. hier müsste gut aufgepasst werden, dass er sich nicht drunter durch gräbt.

Sam Carter ist ca. 4 Jahre alt und bringt eine mittlere Größe von ca. 50 - 55 cm mit.  Er kommt ursprünglich aus dem öffentlichen Shelter in Bistrita. Dort hat er sich nur in der Hütte versteckt und sich nie anfassen lassen. Leider wissen wir nicht, was ihm passiert ist, aber wir vermuten, dass er misshandelt wurde. Das Leid im Shelter hat ihn auch sehr geprägt.

Sam Carter hatte bereits eine Familie in Deutschland, die ihn aber leider wieder abgegeben haben. Dort hat er sich super integriert und sich von allen streicheln lassen. Er war offen und neugierig und hat auch zum Spielen aufgefordert. Aber leider konnte er zu der Zeit noch keine Treppen laufen und so musste er die Familie wieder verlassen.

Sam Carter ist kastriert, gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt. Mit im Gepäck hat er einen eigenen EU-Heimtierausweis. Er darf nach positiver Vorkontrolle gegen eine Sonder-Schutzgebühr in Höhe von 250 Euro in sein neues Leben ziehen.

https://youtu.be/mcsUlVVoOn8
https://youtu.be/UF6q-4FDYe8
https://youtu.be/wCjDI3IjH24
https://youtu.be/Wft_2-QSqEE

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate