alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Hündin "Aurora"

Datum: 28.09.2022 | Aufrufe: 298
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Aurora
Farbe:
-
Wurftag:
01.01.2019
Preis:
450 €
Straße:
Flemingstr. 72
Ort:
81925 München (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Sandra Baumeister
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

82405 Wessobrunn OT Haid. Aurora hatte großes Glück, dass sie von Tierschützern in Rumänien gefunden wurde. Schwer verletzt und gefesselt lag sie längere Zeit mit einem gebrochenen Kiefer auf einem Feld. Man hatte ihr mit einem Band die Vorderbeine zusammengeschnürt und wir vermuten, dass sie damit auch hinter einem Auto hinterhergezogen wurde...Die Nerven im linken Vorderbein sind stark beschädigt und teilweise gerissen. Die Ärzte können leider aktuell nicht viel mehr machen als regelmäßige Physiotherapie und Muskulaturaufbau. Aurora hat auch eine Orthese bekommen, die das Bein stützen soll, damit sie mehr Gleichgewicht bekommt und das Gewicht besser verteilen kann. Jetzt lernt sie langsam damit zu laufen und die Orthese zu nutzen. Aber sie hat sie noch nicht richtig angenommen. Aurora hat keine Einschränkungen dadurch und auch keine Schmerzen, aber sie läuft dadurch auf 3 Beinen und ist schnell müde. Lange Spaziergänge sind damit nicht möglich. Aktuell hat die Pflegestelle immer einen Bollerwagen dabei, um sie zu ziehen, wenn sie nicht mehr laufen mag :) Das gefällt ihr sehr gut!

Aurora konnte Ende 2020 in ihre Pflegestelle in 82405 Wessobrunn OT Haid ausreisen und endlich spüren, dass es auch liebe Menschen gibt. Bei Menschen, denen Aurora vertraut, ist sie sehr anhänglich und liebt es gestreichelt und gekrault zu werden. Beim Spazierengehen ist sie ruhig und gelassen. Auch Fahrradfahrer stören sie nicht mehr, außer sie fahren zu dicht an ihr vorbei, dann reagiert sie manchmal noch auf sie. Bei vorbeifahrenden Autos wird sie auch ruhiger, aber wenn es zu viel wird, reagiert sie gestresst. Fremden Menschen gegenüber reagiert sie noch misstrauisch und auch teilweise mit Angst. Sie verbellt sie dann.

Aurora wird auf ca. 4 Jahre geschätzt und ist mit ca. 65 cm und 45 kg ein großer Hund. Sie ist ein Zentralasiatischer Owtscharka (COA) und hat kupierte Ohren und eine kupierte Rute. Sie ist eine sehr ruhige Hündin. Bei anderen Artgenossen ist sie noch etwas misstrauisch und verbellt diese auch. Aber sie hat auch einige Freunde, mit denen sie es liebt, über die Wiese zu tollen! Sie ist dann noch sehr verspielt. Owtscharkas gelten als stark, unerschütterlich, unerschrocken, neugierig, eigenständig und anpassungsfähig. Sie stammt aus einer ehemaligen Zucht in Rumänien, die wohl aufgegeben wurde. Es wurden in letzter Zeit vermehrt Owtscharkas schwer verletzt auf den Straßen Rumäniens gefunden.
Für Aurora wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die eher ländlich leben. Erfahrung mit ihrer Rasse sind Voraussetzung. Viel Besuch mag sie nicht so gerne, daher sollten auch keine Kinder im Haushalt leben. Aurora ist eine sanfte Hündin, die sich auf Menschen freut, die sie an der Pfote nehmen und durch ihr neues Leben führen. Aurora wird dankbar sein und sich immer viel Mühe geben, alles richtig zu machen. Sie braucht Liebe, Respekt und Empathie um glücklich zu sein. Keine Härte oder Strenge. Toll wäre für sie, wenn ihre neuen Besitzer ein eingezäuntes Grundstück oder ein Hof hätten. Owtscharkas sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden Hund auseinander setzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit, sind aber keine Kommando-Empfänger, wie z.B. Hütehunde. Menschen, die bereits Erfahrung mit Owtscharkas gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr, da sie sehr treue und loyale Begleiter sind. Sie haben ein sehr ruhiges und sanftes Gemüt, sind aber auch sehr wachsam.

Aurora wurde im April 2021 in Deutschland kastriert. Sie ist gechipt, geimpft und entwurmt. Sie kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in ihre neue Familie ziehen. Ihren EU-Heimtierausweis bringt sie dann mit.

Verliebst du dich in die tapfere Kämpferin Aurora und schenkst ihr dein Herz?

https://youtu.be/HrIbyNPP0fA
https://youtu.be/_PvO6dOoC3o
https://youtu.be/Da6l96ArRMc
https://youtu.be/0jl5M3zzPbM

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate