alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Hündin "Emi"

Datum: 19.10.2020 | Aufrufe: 60
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Emi
Farbe:
schwarz braun
Wurftag:
30.03.2020
Preis:
300 €
Straße:
Madfelder Straße 25
Ort:
34431 Marsberg/Bredelar (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Frau Pia Kasparek
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Emi - weiblich
Rasse:Mischling
Alter:ca. 7 Monate alt
Status:geimpft, gechipt, Kastration wenn alt genug
Aufenthalt:Livia TH in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces
aktuelle Größe: 40cm

Infos zum Hund:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/emi-livia-verschiedene-th.html

Dieser Hund lebt in Ungarn (Tierhilfe oder Tierschützer/in).
Bei Interesse bitte den BEWERBUNGSBOGEN der Pfotenhilfe Sauerland ausfüllen. Den Bewerbungsbogen finden Sie hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Unser Schützling Emi sucht Familienanschluss und möchte ihr Herz verschenken! Emi wurde vor einigen Monaten mit einer Beckenfraktur gefunden. Sie war gerade mal knapp 3 Monate alt. Was ihr zugestoßen war können wir leider nur vermuten. Der Knochenbruch kann vielleicht durch einen Verkehrsunfall oder durch einen Sturz entstanden sein. Die ersten 3 Monate ihres Lebens werden ihr Geheimnis. Zum Glück nahm die liebe Tierschützerin Livia den schutzlosen Welpen in ihre Obhut und kümmerte sich darum dass Emi operiert wurde. Inzwischen ist etwas Zeit vergangen und von der damaligen Beckenfraktur ist keine Rede mehr. Emi hat die OP sehr gut überstanden und ist heute eine fröhliches und aufgewecktes Hundemädchen die interessiert und neugierig durch die Welt spaziert. Sie macht all das gerne was ein junger Hund eben gerne macht. Alterstypisch ist sie verspielt, lebhaft und aufgeweckt. Sie mag es mit den anderen Hunden bei Livia zu toben und herum zu rennen. Sie ist noch ganz grün hinter den Ohren und für jeden Schabernack zu begeistern. Eine junge Hündin mit vielen Facetten, die körperliche und geistige Herausforderungen liebt und sicherlich auch im neuen Zuhause einfordern wird. Ein junger Hund der voller Lebensfreude und Tatendrang steckt! Sicherlich wird unsere Emi ihnen des Öfteren ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Ihre Vergangenheit können wir nicht mehr ändern aber wir hoffen nun mit unserer Hilfe ihre bevorstehende Zukunft um einiges besser für sie gestalten zu können. Verständlicherweise muss Emi noch alles Wichtige von ihren Menschen beigebracht bekommen. Sie muss liebevoll und mit Geduld das Hundeeinmaleins erlernen und beigebracht bekommen wie das zusammen Leben funktioniert. Sie ist eine aufgeschlossene und zugängliche Hündin die sich ihren Artgenossen gegenüber als absolut lieb und sozial erweist. Zudem benötigt Emi im Alltag genug Auslastung, viel Bewegung in der freien Natur und herausfordernde und spannende Aufgaben. Wir suchen für Emi ein passendes Zuhause mit sportlichen Menschen oder gerne auch Menschen die sehr viel an der frischen Luft unternehmen. Menschen mit genügend Zeit und Engagement. Einem Zuhause, in dem man sie mit viel Liebe an alle ihr noch unbekannten Dinge heranführt, mit ihr gemeinsam ihre neue Welt erkundet und ihr alles beibringt, was ihr zum kleinen Hunde-Einmaleins noch fehlt. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte dies ganz sicher wirksam unterstützen und die nötige Abwechslung im Alltag bieten. Emi ist ein lernfreudiges Mädel und sie wird sicher alles dafür tun, ihren Menschen zu gefallen. Die Chance auf ein sorgenfreies und schönes Leben wünschen wir uns daher sehr für diese bezaubernde Vierbeinerin.

Liebe Welpenadoptanten,

Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen " noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrastionskaution zu erheben. Diese ist für Rüden 300€ und für Hündinnen 450€. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen. Danke für ihr Verständnis Ihr Pfotenhilfe Sauerland Team

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate