alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Chispita"

Datum: 02.09.2020 | Aufrufe: 64
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Chispita
Farbe:
braun schwarz
Wurftag:
01.01.2019
Preis:
375 €
Straße:
Ewald-Böckling-Str. 6
Ort:
74861 Neudenau (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Martina Renner
Telefon:
06264 9280535
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Rasse: Mischling
Geboren: 1.01.2019
Größe: 40cm
Gewicht: 6,5kg
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Katzenverträglich: ja
Kinderfreundlich: unbekannt
Anfänger: unbekannt
Zweithund: ja
Reserviert: nein
Vorbesuch läuft: nein
Notfall: nein

Chispita ist auf den ersten Blick nicht unbedingt der Hund, der durch seine Optik das Herz eines jeden Menschen berührt. Er hat keine Rute, kein Wuschelfell, sondern ein kurzes schwarzes Fell und einen seltsamen Blick. Aber - und das ist ganz wichtig - er ist ein lieber Kerl, der auf den zweiten Blick und wenn man genau hinschaut, etwas ganz besonderes ist. Und er muss auch nicht jedem gefallen , sondern nur seinen für ihn bestimmten Menschen, die sicher schon irgendwo auf ihn warten. Die beiden müssen sich nur finden.

Chispita hatte ein hartes Leben an der Kette. Er wurde von einem Tierfreund gerettet, der ihn so fand:

Angebunden ohne Futter und mit grünem ungenießbaren Wasser und wartend. Worauf? Darauf, dass ihn jemand findet und von dort wegholt, was zum Glück passiert ist.

Sein Retter kann ihn aber nicht behalten, denn er hat selbst mehrere Hunde, aber er nahm in vorerst zu sich, fütterte ihn und gab ihm sauberes Wasser und ließ ihn in seinem Grundstück frei laufen. Dann jedoch wandter er sich an die Tierschützer, die Chispita zu sich nahmen und mit deren Hilfe wir nun für den jungen Rüden ein neues passendes Zuhause suchen.

Chispita ist etwas schüchtern und kennt noch nicht viel, aber er ist verträglich mit anderen Hunden und auch Katzen. Er spielt noch nicht, weil er das vermutlich nie gelernt hat und auch keine Möglichkeit dazu hatte. Wir sind sicher, dass im richtigen Zuhause ein fröhlicher und glücklicher Hund aus Chispita wird. Chispita heißt Funkeln und wir möchten, dass die Augen des kleinen Rüde funkeln und er für seine Menschen strahlen darf.
www.tierschutzvereingarafia.de

alle Mischlingshunde ab 6 Monate