alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Simba, wer schenkt ihm ein Zuhause, auch wenn ein Stückchen von seinem Ohr fehlt?"

Datum: 13.07.2020 | Aufrufe: 37
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Simba, wer schenkt ihm ein Zuhause, auch wenn ein Stückchen von seinem Ohr fehlt?
Farbe:
schwarz-braun
Wurftag:
03.06.2017
Preis:
310 €
Straße:
Greßhügel 2, Pfändhausen
Ort:
97456 Dittelbrunn OT Pfändhausen (D - Bayern)
Kontakt:
Herr Hofmann Christian
Telefon:
09738 1217
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Rasse: Mischling (Schäferhundsmischling)
Geschlecht: männlich
Alter: 3 Jahre (geb. 2017)
Größe: Schulterhöhe 58 cm 37 kg (das gute Futter hat es ihm angetan, er könnte noch ein paar Kilos abspecken, aber als er zu uns kam, hatte er 23 kg
Kastriert: ja
Katzenverträglich: nicht bekannt

Aufenthaltsort: Rumänien

Als Simba zu uns kam, war er nur Haut und Knochen, mit Demodex und sah wie ein Greis aus. Man konnte dem Hund gar nicht anmerken, dass er 3 Jahre alt war, er sah wie ein 15-jähriger aus. Zwar hatte Simba einen Besitzer, es waren aber arme Leute, die ihn hauptsächlich mit Brot und Wasser fütterten und sich auch keine regelmäßigen Entflohungen oder Entwurmungen leisten konnten. Trotzdem wollten sie den Hund nicht abgeben, da sie befürchteten, dass er eingeschläfert wird. Wir behandelten Simba so gut es ging und stellten ihn wieder auf die Beine, aber wieder nach Hause gebracht, fing die Geschichte von vorne an. Beim letzten Mal gaben sie Simba doch auf und baten uns für ihn ein neues Zuhause zu finden, wo er entsprechendes Futter und medizinische Versorgung bekommen kann.
Bei uns blühte Simba regelrecht auf und verwandelte sich förmlich in einen anderen Hund.
Ein früheres, unbehandeltes Ohren-Hämatom führte zur operativen Entfernung eines seines Ohrenläppchens, was ihn aber nicht stört.
Simba ist freundlich und lieb zu jedermann, verschmust, verspielt und entdeckt nun ein neues Leben. Er ist immer gutgelaunt und scheint ein breites Lächeln auf seinem Gesicht zu haben. Bei seinen früheren Besitzern durfte er zwar am Anfang im Haus wohnen, aber nachdem er erkrankte musste er an der Kette irgendwo im hintersten Teil des Hofes. Mit Menschen, die er kennt, ist er sehr verschmust, mag Streicheleinheiten und Kuscheln. Dabei ist er ein wenig ungeschickt und tollpatschig, schmiegt sich eng an dem Menschen an, um irgendwie mehr Aufmerksamkeit zu kriegen. Auch hat er rausgefunden, dass es Spielzeug gibt und mag gerne mit seinen Menschen spielen. Er bringt immer wieder sein Spielzeug und er liebt es, wenn der Mensch es wirft, damit er hinterher rennen kann.
Simba hat mit mehreren Rüden zusammengelebt, mit denen er sich gut verstanden hat. Jedoch hat er mit keiner engen Freundschaft geschlossen und sie haben sich alle toleriert, aber die Interaktion zwischen ihnen war gering und sie haben nie zusammengespielt. Irgendwie scheint Simba mit anderen Hunden nicht viel anfangen zu können, er weiß nicht, dass man mit ihnen auch spielen kann, aber er versteht sich prinzipiell gut mit allen, wenn diese ihn in Ruhe lassen. Sehr aktive Hunde, die ihn anspringen und andauernd zum Spielen auffordern findet er lästig, er geht ihnen aus dem Weg. Es scheint auch dass er sich mit kleinen Hunden, besser versteht als mit großen, da haben wir auch ein paar Spielversuche gesehen.
Simba mag es gerne durch den Garten zu rennen, er kommt immer wieder zum Menschen, um Streicheleinheiten zu bekommen, mag sich aber auch gerne im Gras für ein Schläfchen legen.
Verträglichkeit mit Katzen ist unbekannt, kann aber bei Bedarf getestet werden.
Simba kennt die Leine und durch Übungen wird es immer besser. Er hat keine Angst, kennt Autos und viele Menschen ist aber manchmal zu neugierig und kann ziehen. Mit Futter und Streicheleinheiten lässt er sich gut korrigieren. Er war es gewohnt seine ersten Besitzer durch das Dorf zu begleiten, ohne angeleint zu sein, darum ist er auch gut aufrufbar und folgt seinen Menschen auch ohne Leine.
Im Haus ist er stubenrein, genießt sehr einen Platz auf der Couch (wenn es neben dem Menschen ist, dann besser) und kann inzwischen auch eine Zeitlang alleine bleiben.
Beim Tierarzt hat sich Simba während der ganzen Zeit vorbildlich benommen. Er hat alles mit Geduld ertragen und auch wenn ihm manche Behandlungen zu nervig wurden, hat er sie über sich ergehen lassen. Die regelmäßigen Bäder am Anfang hat er sogar genossen. Nun ist er gesund und komplett verheilt, aber man sollte darauf achten, dass er hochwertiges Trockenfutter bekommt und regelmäßig entfloht und entwurmt wird. In seiner Vergangenheit hatte er mehrere Ohrenentzündungen, die nicht behandelt wurden und die nun chronisch geworden ist. Darum sollte man auch regelmäßig seine Ohren putzen, was aber recht problemlos geht.
Autofahrten sind auch kein Problem, er mag diese und springt von selbst im Auto. Er ist auch generell sehr folgsam und aufmerksam es seinen Menschen recht zu machen.
Simba ist nun gesund und sucht eine eigene Familie, wo er für immer bleiben kann. Er kann sich gut als Einzelhund eignen für eine aktive Familie, die viel Zeit mit ihm verbringt, und mit ihm auch ein wenig an der Erziehung arbeitet, aber auch über einen anderen Hund in der Familie könnte er sich freuen.


Alle unsere Hunde sind natürlich geimpft und gechippt mit EU-Pass!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit Namen, Anschrift, Emailadresse und Telefonnummer beantworten können. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Sinne Ihrer Anfrage genutzt.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.
Für weitere Informationen und Bildern zu dem Tier und zu dem eingetragenen Tierschutzverein Grenzenlose-Notfelle e.V. (Sitz bei Schweinfurt/ Dittelbrunn) besuchen Sie uns bitte auf unsere Homepage
www.grenzenlose-notfelle-ev.de

https://www.facebook.com/pages/Grenzenlose-Notfelle-eV

alle Mischlingshunde ab 6 Monate