alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "lieber, kastrierter Balu, 48 cm Schulterhöhe, in Bayern in Pflege, sucht Familie"

Datum: 21.03.2020 | Aufrufe: 163
Rasse:
unbekannt
Hundename:
lieber, kastrierter Balu, 48 cm Schulterhöhe, in Bayern in Pflege, sucht Familie
Farbe:
braunhellbraungrau
Wurftag:
18.12.2015
Preis:
350 €
Straße:
Moststr. 13
Ort:
83395 Freilassing (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Delia Sander
Telefon:
09443 925725
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Name: Balu
Geburtsdatum:18.12.2015; er wurde am 17.12.2019 in das Tierheim Constanta gebracht, nun ist er in Bayern
Körpermaße:

Schulterhöhe:48 cm

Körperlänge: 50 cm

Gewicht: 17 kg

kastriert
Aufenthaltsort: in 83395 Freilassing in Pflege

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 16.1.2020 negativ
Test Leishmania:16.1.2020 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 16.1.2020 negativ

Balu ist sehr lieb zu Menschen und anderen Hunden. Aufgrund seiner schrecklichen Vergangenheit war er anfangs sehr scheu, hat dies aber schon weitgehend abgelegt und sucht die Nähe des Menschen. Man merkt, er möchte sich nun einem lieben Menschen anvertrauen. Es ist noch ein zartes Pflänzchen des Vertrauens, das jetzt in ihm keimt, aber in den richtigen Händen wird es stark werden.

Balu hat jetzt gelernt an der Leine zu laufen und genießt Spaziergänge. Er ist ein intelligenter und aufmerksamer Hund, der auf sein Pflegefrauchen jünger wirkt als im Impfpass angegeben ist.

Balu hat super Anlagen die ihn zu einem tollen Freund und Begleiter werden lassen.

Balu haben wir im städtischen Tierheim Constanta gesehen und nach einer Woche war er zutraulich. Er litt sehr in der Gefangenschaft im kleinen Zwinger, den er mit 10 weiteren Rüden teilen musste und jeden Tag um einen Happen Futter bangen musste, ob er den auch noch bekommt, wenn die dominanten Rüden sich satt gefressen haben.

Natürlich ist der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland gekommen(über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Über die Vergangenheit des Hundes haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate