alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Calis, ein sehr lieber, süßer und freundlicher Rüde - menschenbezogen und verschmust"

Datum: 05.10.2019 | Aufrufe: 20
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Calis, ein sehr lieber, süßer und freundlicher Rüde - menschenbezogen und verschmust
Farbe:
weiß mit braun
Wurftag:
15.06.2015
Preis:
390 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

*15.06.2015, Mischling, männlich, ca. 47 cm, weiß mit braun, kastriert, familientauglich.

Video von Calis: https://www.youtube.com/watch?v=M7aq0nmX-1M

Calis wurde mit vier Jahren einfach von seiner "Familie" im Tierheim abgegeben, weil man sich seiner überdrüssig wurde und für Calis brach eine Welt zusammen. Er versteht überhaupt nicht, was passiert ist und warum seine Besitzer ihn im Stich gelassen haben. Vor kurzen schlief er noch in einem bequemen und warmen Bettchen und nun ist er mit so vielen anderen Hunden zusammen in einem Gehege und hat nur den harten Betonboden. Wir hoffen sehr, dass er bald ein Zuhause für immer findet.

Calis ist noch etwas moppelig, da die Besitzer wenig mit ihm unternommen hatten. Er hat aber im Tierheim schon gut abgenommen und sicher wird das eine oder andere Kilo noch purzeln. Calis scheint aber auch sonst ein eher schwieriges Leben gehabt zu haben. Wenn er zu fressen bekommt und man an seine Schüssel möchte, kann es passieren das er beißt. Nicht immer, aber manchmal. Die Helfer vermuten, dass es am Stress im Tierheim liegt. Aber genau können wir es nicht sagen. Sicherlich kann man in einem richtigen Zuhause daran arbeiten bzw. auch einen Umgang damit finden.

Darüber hinaus ist Calis ein absolut süßer und liebenswerter Rüde, der immer in der Nähe der Helfer ist um genug Streicheleinheiten zu bekommen und gekuschelt zu werden. Er kann gar nicht genug bekommen. :-) Er liebt auch die gemeinsamen Spaziergänge und beschnuppert neugierig sein Umfeld. Dabei geht Calis auch sehr gut an der Leine und ist freundlich anderen Hunden gegenüber. Im Tierheim ist Calis auch mit anderen Hunden zusammen in einer Gruppe. Hier verhält er sich aber dominant und weist die Artgenossen in ihre Schranken. Dies kann natürlich auch an der Tierheim-Atmosphäre liegen. Es sind sehr viele Hunde zusammen in einem Gehege und jeder geht mit dieser Situation anders um.

Wir wünschen Calis so sehr, dass er das Tierheim schnell hinter sich lassen kann und eine Familie findet, die ihn all das Erlebte vergessen lässt. Er ist so unglücklich und soll sich endlich nicht mehr verlassen und einsam fühlen müssen

Für Calis suchen wir eine liebevolle Familie, die sich gerne viel Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Spaziergänge nimmt. Und auch die Kuschelstunden sollten natürlich nicht zu kurz kommen. Liebe Kinder sind in der Familie natürlich ebenfalls Willkommen, sollten aber schon größer sein.

Der Besuch einer Hundeschule ? nach entsprechender Eingewöhnung ? würde Calis sicherlich gefallen.

Ein ausbruchsicherer Garten zum Toben und in der Sonne liegen wäre wünschenswert.

Calis wird geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt vermittelt.

Die Schutzgebühr kommt allein den Tieren selbst und dem Tierschutz zugute.
Den genauen Aufenthaltsort erfahren Sie über unseren Verein Tierhilfe Anubis e.V. in Wilhelmsfeld. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage www.tierhilfe-anubis.org

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate