alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Hope"

Datum: 01.11.2019 | Aufrufe: 40
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Hope
Farbe:
braun weiß
Wurftag:
01.09.2016
Preis:
300 €
Straße:
Madfelder Straße 25
Ort:
34431 Marsberg/Bredelar (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Frau Pia Kasparek
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Alter: geb.ca. Sept. 2016
Maße: mittlere Größe
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/69.html#cnt56401
Aufenthalt: Bonyhad TH in Ungarn
Ausreise: EU-Impfausweis/Traces .

Der süsse Hope, wieder mal so ein trauriges Hundeschicksal! Er wurde weit ausserhalb von Bonyhad an einer abgelegenen Stelle in der Nähe eines Dorfes gefunden. Aufmerksame Passanten bemerkten diesen total verängstigten Hund und informierten sofort die Tierheimleitung. Hope war so voller Panik, dass er sediert werden musste, sonst hätte man dem jungen Rüden nicht helfen können. In der Station, bei näherer Untersuchung von Hope, zeigte sich erst das ganze erbärmliche Ausmass. Hope ist abgemagert, hatte einen dicken Draht um seinen Hals und ist am ganzen Körper übersäht mit grossen Narben! Woher Hope kommt, was er in seiner Vergangenheit alles tapfer ertragen musste und wie ein Mensch mit einem Tier so umgehen kann, werden wir nie erfahren. Der Anblick von Hope spricht für uns aber Bände! Nun suchen wir für unseren Hope ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Auch er soll endlich spüren, wie sich ein lebenswertes Leben anfühlen kann. In der Station zeigt sich Hope anfänglich recht ängstlich und zurückhaltend. Bei Berührungen macht er vor lauter Angst geschlagen zu werden unter sich und zieht sich zurück. Sein Verhalten zeigt überhaupt keine Aggressionen, er muss nun lernen, dass ihm keiner mehr etwas Böses will. Hope wurde auf ca. 3 Jahre geschätzt (Stand 09/2019) und braucht verständnisvolle Menschen, die ihm Zeit lassen um sein Tempo selber zu bestimmen. Natürlich sollte er auch noch einige Dinge vom Hunde-ABC beigebracht bekommen, aber auch das sollte man langsam und mit viel Verständnis angehen. Hope braucht Menschen, die verstehen, dass er sich in eine neue Situation erst einfinden muss und Menschen, die dem hübschen Rüden keinen Stress machen und alle Zeit der Welt lassen. Wer möchte diesem einsamen Bub ein wunderschönes Zuhause schenken?

update vom Oktober 2019:

Hope hat sich die letzten Wochen zu einem ganz anhänglichen und menschenbezogenen Hund entwickelt. Melinda, die Tierheimleitung, bezeichnet Hope als süsses Äffchen, weil er sich so sehr an die Menschen hängt. Mit seinen Artgenossen ist Hope nur bedingt verträglich, hier kommt es eindeutig auf die Sympathie an.


Hier findet ihr ein Video von Hope:

https://www.youtube.com/watch?v=Y3ma-R3UbDk&feature=youtu.be&fbclid=IwAR0ZJ8rRW0zu9UkrOPAF1P3g4xvwzuaB_8uisnoYG3lQYYTZen57JttbTmI

Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen.
Sie interessieren sich für diesen Hund?
Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen.
Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate