alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Floyd - Notfellchen"

Datum: 22.10.2019 | Aufrufe: 54
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Floyd - Notfellchen
Farbe:
braun
Wurftag:
01.09.2015
Preis:
380 €
Straße:
Neckarstr. 2
Ort:
45478 Mülheim an der Ruhr (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Richarda Borkenstein
Telefon:
0172 2060704
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. ca. September 2015
Rasse: Mischling (ca. 50 cm)
Floyd ist in einer Pflegestelle in Detmold

Floyd kommt ursprünglich aus Griechenland und kam seinerzeit als Pflegehund nach Deutschland. Leider kam er dort nicht zurecht - das veränderte Leben in einem häuslichen Umfeld bei einer Familie mit kleinen Kindern und urbaner Geräuschkulisse überforderte ihn sehr. Stressbedingt ging er situativ „nach vorne“, ohne dabei aber zu verletzen. Floyd ist ein Hund, der einen ruhigen und routinierten Alltag benötigt, er hat grundsätzlich ein freundliches Gemüt. Bei neuen Dingen zeigt er sich allerdings schnell unsicher - jedoch immer neugierig. Mit anderen Hunden zeigt er sich unkompliziert und sozialverträglich. Floyd ist sehr verschmust und menschenfreundlich. Katzen und Kleintiere sollten aufgrund seines wahrscheinlichen Jagdtriebes allerdings eher nicht im Haushalt leben. Auch Kinder sollten mindestens das jugendliche Alter erreicht haben.

Leider ist Floyd Leishmaniose positiv getestet worden, er wird aber (mit Allopurinol) behandelt und es geht ihm täglich besser. Seine Haut sieht wieder sehr gut aus, und er fühlt sich wohl. Derzeit ist Floyd in einer Tierpension untergebracht, es wird sich mit viel Liebe um ihn gekümmert. Allerdings wünschen wir uns für Floyd gerne eine private Pflegestelle, wo er einen festen Platz im häuslichen Alltag hat und dort zur Ruhe kommen kann. Alle tierärztlichen Kosten werden natürlich vom Verein übernommen, es sollten allerdings Menschen mit guten Vorkenntnissen sein, da Floyd durch seine Unsicherheiten schnell in Stress gerät. Auch sein zukünftiges Zuhause sollte eher ländlich sein, da der Straßenverkehr in einer Grossstadt ihn einfach überfordern würde.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate