alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Hündin "Poppy"

aktualisiert: 13.06.2019 | Datum: 11.06.2019 | Aufrufe: 36
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Poppy
Farbe:
braun schwarz
Wurftag:
11.06.2014
Preis:
375 €
Straße:
Flemingstr. 72
Ort:
81925 München (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Sandra Baumeister
Telefon:
0152 33586372 od. 0152 33586372
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

40882 Ratingen. Unsere Poppy konnte im Juni in ihre Pflegestelle nach Ratingen ausreisen. Von hier aus sucht sie nun ein Zuhause. Ursprünglich kommt sie aus dem öffentlichen Shelter von Bistrita. Sie lebte dort nur etwa 2 Monate, aber sie hatte ein genitales Neoplasma. Dieses wurde in Rumänien noch operiert und der Heilungsprozess verläuft gut.

Wir freuen uns sehr, dass die liebe Poppy, in ihrer Pflegestelle schnell ihre Traurigkeit verloren hat. Sie ist sehr fröhlich und liebt es mit den anderen Hunden zu spielen. Wobei sie sehr körperlich spielt und gerne ihren kleinen Dickkopf durchsetzen möchte. Wenn Kinder in der Familie sind sollten diese auf jeden Fall älter als 12 Jahre und standfest sein.

Woher die etwa 5jährige Cane Corso Mix Dame kommt und was sie bisher erlebt hat wissen wir nicht. Sowohl ihre Ohren als auch ihre Rute wurden kupiert. Sie hatte also vermutlich mal einen Besitzer in Rumänien, der sie nicht gut behandelt hat. Wahrscheinlich abgeschoben aufgrund ihrer Erkrankung, die man einfach nur hätte behandeln lassen müssen…ungeliebt und verachtet.

Poppy hat es sehr verdient, eine Familie zu finden, die ihr zeigt, wie schön diese Welt ist und das nicht alle Menschen auf dieser Erde schlecht sind. Eine Familie, die sich in diese Schönheit verliebt und den Rest ihres Lebens mit ihr verbringen will. Eine Familie, die sie zu schätzen weiß und ihr Herz nicht wieder bricht.

Der Cane Corso ist ein Rassehund der Kategorie 2 und darf deswegen nicht in alle Bundesländer problemlos einreisen. Der Cane Corso Italiano ist bei entsprechender Erziehung und Beschäftigung ein toller Familienhund, der sehr anhänglich und kinderlieb ist. Sein freundliches und ruhiges Wesen macht ihn zu einem angenehmen Begleiter. In Bayern und Brandenburg wird der Cane Corso Italiano trotzdem als Listenhund geführt. Auch in Liechtenstein ist die Haltung der italienischen Dogge mit Auflagen verbunden. In die Schweiz darf sie wegen der kupierten Ohren und Rute nicht einreisen. Toll wäre für Poppy eine Familie, die sich mit den Rassemerkmalen bereits auseinander gesetzt oder sogar schon Erfahrung damit gemacht hat und ihr eine souveräne und liebevolle Erziehung bieten kann.

Mit etwa 60 – 65 cm und etwa 35 kg ist Poppy eine große Hundedame.

Unsere Poppy ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Wer schenkt Poppy das Paradies auf Erden?

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate