alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Hündin "Athenea, eine lebensfrohe, verspielte und sehr soziale Hündin - eher unterwürfig und gehorsam"

Datum: 22.06.2019 | Aufrufe: 17
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Athenea, eine lebensfrohe, verspielte und sehr soziale Hündin - eher unterwürfig und gehorsam
Farbe:
weiß mit braun gestromten Flecken
Wurftag:
02.05.2017
Preis:
390 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

*02.05.2017, weiblich, EKH, Mischling, weiß mit braun gestromten Flecken, ca 66 cm, kastriert, katzenverträglich, Familientauglich.

Die Schutzgebühr kommt allein den Tieren selbst und dem Tierschutz zugute.

Videos von Athenea

https://www.youtube.com/watch?v=GHfQNTNJg5o&t=94s
https://www.youtube.com/watch?v=mcZ1ShOQkCE&t=12s
https://www.youtube.com/watch?v=hEIoNnwCZvo
https://www.youtube.com/watch?v=ZDLAtolnHus
https://youtu.be/UGrk6aS_HNI
https://youtu.be/MW0y7G96qkQ

Athenea ist eine große, schlanke, kraftvolle und geradezu majestätische Hündin mit einer unvergleichlichen Schönheit. Aber leider hat es ihr dennoch nicht dabei geholfen aus dem Tierheim zu kommen und schnell ein Zuhause zu finden.

Athenea wurde von ihrer "Familie" einfach in der Perrera abgegeben. Zum Glück wurden Helfer auf sie aufmerksam und brachten sie in Sicherheit ins Tierheim, wo sie nun auf eine liebe Familie wartet. Wir können nur erahnen, welches Leben Athenea schon als junge Hündin führen musste. Aber nach dem was wir über Athenea und ihr Wesen wissen, vermuten wir, dass sie kein Leben hatte, das wir einem Welpen wünschen. Sehr wahrscheinlich lebte sie in absoluter Einsamkeit, als Wachhund ohne Zuwendung durch den Menschen oder eine andere Möglichkeit der Sozialisierung. Und das hat natürlich seine Spuren hinterlassen, auch wenn nach und nach die wahre Persönlichkeit von Athenea zum Vorschein kommt.

Als Athenea im Tierheim ankam zeigte sie sich als unabhängige Hündin mit einer territorialen Haltung. Immer auf der Hut und die eher ihren eigenen Weg geht. Als müsste sie das Gehege in dem sie sich befindet verteidigen. Dank der Zuwendung der Helfer kommt nun aber ihr wahres Wesen zum Vorschein. Von Tag zu Tag macht sie Fortschritte, wird immer menschenbezogener und sucht die Nähe und Zuneigung der Helfer und gibt ihnen mittlerweile sogar Küsschen. Sie freut sich, wenn sie gekuschelt wird und die Helfer mit ihr spielen und toben. Bei den gemeinsamen Spaziergängen geht sie auch sehr gut an der Leine.

Aufgrund ihrer Erfahrungen und der fehlenden Sozialisierung war Athenea auch anfänglich unsicher mit anderen Hunden. Bei Begegnungen wurde sie unruhig und unsicher. Mittlerweile hat Athenea dank der Helfer und Artgenossen aber tolle Fortschritte gemacht und versteht sich sehr gut mit Hündinnen sowie Rüden und spielt mit ihnen. Es sollten aber keine aggressiven oder dominanten Hunde sein. Das schüchtert sie ein. Vor Katzen hat Athenea Respekt und ist eher ein wenig ängstlich. Wir sind uns sicher, dass sie nach entsprechender Eingewöhnung gut mit ihnen auskommen würde. Menschen und gerade Kindern gegenüber ist sie absolut liebenswürdig. Sie verhält sich ihnen gegenüber lieb und eher ruhig.

Leider wurde bei den Untersuchungen im Tierheim auch festgestellt, dass Athenea Leishmaniose positiv ist. Zum Glück wurde es nun auf diese Weise frühzeitig erkannt denn sie zeigt keinerlei Symptome. Sie wird nun erfolgreich mit Alopurinol behandelt und ihre Werte bessern sich von Tag zu Tag. Zudem hat sie an der Hinterpfote rechts eine Hyperkeratose. Diese behindert sie aber in keiner Weise.

Für die wunderschöne Athenea suchen wir eine liebe Familie, die ihr die Chance auf ein liebevolles Zuhause gibt. Sie sollte sich die Zeit für gemeinsame Spaziergänge und die so geliebten Kuscheleinheiten nehmen können und bereit sein mit Liebe und Geduld ihre Entwicklung weiter zu fördern. Liebe Kinder sind in der Familie natürlich ebenfalls Willkommen. Weitere Hunde sollten aus o.g. Gründen vorerst nicht vorhanden sein.

Ein gesicherter Garten, damit Athenea nach Herzenslust das Gras und die Sonne genießen kann wäre Voraussetzung.

Athenea wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.

Die Schutzgebühr kommt allein den Tieren selbst und dem Tierschutz zugute.
Den genauen Aufenthaltsort erfahren Sie über unseren Verein Tierhilfe Anubis e.V. in Wilhelmsfeld.
Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage
www.tierhilfe-anubis.org

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate