alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Hündin "Ria"

Datum: 10.03.2019 | Aufrufe: 12
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Ria
Farbe:
Braun
Wurftag:
01.01.2016
Preis:
300 €
Straße:
Madfelder Straße 25
Ort:
34132 Kassel (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Frau Pia Lübke
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Hündin
ca.geb. 2016
Shar Pei Mischlings Hündin
ca. 21 Kg
Schulterhöhe: ca. 50 cm

Hier findet ihr Videos von Ria:

https://youtu.be/03pyp8FIFhk

https://youtu.be/E6GuPxU9zvU

https://youtu.be/CCjkqCFezbQ

Ria ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Unser Schützling Ria sucht nach einem ruhigen und passenden Zuhause!

Ria ist eine Shar Pei Mix Hündin und eine ehemalige Bewohnerin der Tötungsstation in Kecel. Zum Glück durfte sie die Tötungsstation inzwischen hinter sich lassen und wartet nun auf einem Pflegeplatz in Ungarn. Sie wurde bei dem Aufenthalt in der Tötungsstation in Kecel böse gebissen aber die Wunden sind inzwischen sehr gut verheilt und sind nur noch als geringe Narben im Fell sichtbar. Allerdings sind die Narben nicht ihr Problem. Sie hat ein ganz anderes Handicap mit dem sie sich langsam auseinandersetzen und anfreunden muss. Das rechte Auge von ihr musste operiert werden aufgrund eines eingerollten Augenlides (Entropium). Das Auge wurde leider durch die Erkrankung komplett zerstört und sie ist auf dem Auge zu 100% erblindet. Das Auge wurde bei der OP nicht entfernt und ist noch vorhanden. Auf dem linken Auge kann sie bis jetzt noch durch einen Grauschleier sehen, aber das Auge hat auch keine volle Sehkraft mehr. Die Sehkraft wird sich mit der Zeit weiter verschlechtern bis sie irgendwann auch auf diesem Auge komplett erblindet.

Daher ist es umso wichtig, das Ria ganz bald einen festen Platz bei lieben Menschen findet indem sie noch die Zeit hat sich einzuleben und sich an den Tagesablauft zu gewöhnen, bevor die komplette Erblindung einsetzt. Im Moment zeigt sie sich zwischendurch etwas ängstlich und verunsichert denn sie merkt, dass sich etwas verändert. Daher ist es umso wichtiger, das sie ganz bald eine Bezugsperson findet auf die sie sich verlassen kann und die ihr die nötige Sicherheit entgegenbringt die sie braucht. Grade in der Anfangszeit wird sie einen Menschen an ihrer Seite brauchen, der ihr bei der bevorstehenden Erblindung eine Stütze und Hilfe ist. Ria wäre sehr dankbar über Menschen die bereits Erfahrungen mit einem blinden Hund haben und sich damit auskennen. Leute, die wissen was es alles zu beachten gilt für Ria und ihr helfen den Alltag ohne Sehkraft zu bewältigen. Die typischen Falten eines Shar Pei sind bei ihr zum Glück nicht sehr ausgeprägt und damit gibt es keine Probleme.

Ria zeigt sich in der Pflegestelle als eine total liebe und sehr freundliche Hündin. Sie liebt uns Menschen sehr und sucht die Nähe zu uns Zweibeinern. Sie ist verschmust und verteilt immer gerne viele Küsschen. Sie liebt es spazieren zu gehen und auch das Laufen an der Leine beherrscht sie prima. Die Leine ist ihr überhaupt nicht fremd. Auch mit Artgenossen hat sie keinerlei Probleme und versteht sich mit allen bestens.

Für Ria wäre im neuen Zuhause ein selbstsicherer Zweithund, an dem sie sich im Alltag orientieren könnte äußerst hilfreich. Wir wünschen uns für Ria schnell Menschen zu finden, die ihr ein ruhiges und passendes Zuhause schenken können indem sie ankommen kann und die mit ihrem bevorstehenden Handicap keine Probleme haben und darin auch keine Schwierigkeiten sehen. Menschen, die Ria als ein ganz normales Familienmitglied ansehen. Denn sie möchte als ein ganz normaler Hund sein und und auch so behandelt werden. Ria ist eine junge Hündin und mit dem richtigen Zuhause wird sie ein ganz normales Leben führen können als glücklicher und zufriedener Hund.

Dieser Hund lebt noch in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen.
Sie interessieren sich für diesen Hund?
Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen.
Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate