alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Yaki -Terrier-Mischling"

Datum: 30.05.2019 | Aufrufe: 17
Yaki in seiner Pflegefamilie in Deutschland
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Yaki -Terrier-Mischling
Farbe:
schwarz-grau
Wurftag:
15.10.2017
Preis:
375 €
Straße:
Ewald-Böckling-Str. 6
Ort:
74861 Neudenau (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Martina Renner
Telefon:
06264 9280535
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Wartet in/auf: La Gomera

Rasse: Terrier/Mischling
Geboren: 15.10.2017
Größe: 30 cm | Gewicht: 5 kg
Kastriert: ja | Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

31.03.2019
Der kleine aufgeweckte Yaki hat in den wenigen Wochen in der Pflegefamilie große Fortschritte gemacht und weiß nun genau, wann Zeit zum Spielen und Toben ist und wann Ruhe und Entspannung angesagt sind.
Auf andere Hunde geht er neugierig und freundlich zu und spielt gerne mit Ihnen.
Auch Menschen und insbesondere Kinder mag er gerne und fordert sie charmant zum Spielen und Streicheln auf. Er läuft prima an der Leine und mag jede Art von Ausflug und Spaziergang. Beim Autofahren sitzt er brav und geduldig in seiner Box.
Nach der ersten Aufregung in seinem neuen Umfeld ist er angekommen, akzeptiert die Regeln und hat sich prima an unseren Rhythmus angepasst.
Alles in allem ist er ein reizender, charmanter kleiner Kerl, der sich über jede Zuwendung wahnsinnig freut!
11.03.2018
Yaki ist ein kleiner, sehr aufgeweckter junger Rüde - aktiv und verspielt und immer gut gelaunt.
Er ist sehr anhänglich und folgt seinem Herrchen/Frauchen überall bedingungslos hin. Dabei findet er momentan noch nicht immer den Ausknopf und springt vor Begeisterung immer wieder an den Personen seines Vertrauens hoch. Aber er macht schnell gute Fortschritte und läuft schon prima an der Leine, wenn er sich vor lauter Freude über den bevorstehenden Spaziergang wieder beruhigt hat.
Er ist sehr eifrig und gelehrig - kann Sitz und Platz - und freut sich ein Loch in den Bauch, wenn man sich mit ihm beschäftigt.
Der vorhandenen Hündin der Pflegefamilie ordnet er sich problemlos unter, zeigt sich anderen Hunden gegenüber freundlich aber auch selbstbewusst.
Er kann einige Stunden alleine bleiben und fährt problemlos und ruhig im Auto mit.
Wenn er zur Ruhe kommt, schmust er und kuschelt sich mit seinem Köpfchen vertrauensvoll an.
Yaki ist ein Familienhund, der natürlich noch viel lernen muss und wissen muss, wo seine Grenzen sind. Deshalb braucht er konsequente Menschen, die ihn auch mal bremsen zu können. Dann ist er schnell ein superguter, treuer Freund, mit dem man durch dick und dünn gehen kann!
04.03.2019
Yaki lebt seit kurzem in einer Pflegefamilie in Deutschland.
Yaki wurde auf der Straße gefunden. Er rannte wie verrückt den Autos hinterher. Vermutlich wurde er ausgesetzt und war nicht mehr erwünscht.
Yaki ist ein aktiver und verspielter junger Rüde, der sich gut mit Hunden und auch mit Katzen verträgt.
Er fährt gern im Auto mit und läuft schon recht gut an der Leine.
Natürlich braucht Yaki noch Erziehung, denn er hat vermutlich noch nicht viel kennen gelernt. Aber als erstes braucht Yaki eine passende (Pflege)Familie, die ihm das Leben in einer Familie zeigt.
Yaki kann ab Mitte Februar 2019 nach Deutschland reisen.

alle Mischlingshunde ab 6 Monate