alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Bambi sollte nicht im Tierheim aufwachen, sondern er hat es wirklich verdient, dass auch er eine eigene Familie bekommt, die sich um ihn kümmert und ihn liebt"

aktualisiert: 09.12.2018 | Datum: 06.12.2018 | Aufrufe: 2
Er taut nun langsam auf und fängt an, die Umgebung um sich herum interessiert zu entdecken und ein ganz normaler und typischer Junghund zu sein
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Bambi sollte nicht im Tierheim aufwachen, sondern er hat es wirklich verdient, dass auch er eine eigene Familie bekommt, die sich um ihn kümmert und ihn liebt
Farbe:
braun/weiß gefleckt/Mischlingswelpe
Wurftag:
20.09.2018
Preis:
auf Anfrage
Straße:
Oranienstrasse 26
Ort:
65597 Hünfelden (D - Hessen)
Kontakt:
Henni Neunzig
Telefon:
0 215950602 od. 0 15752518959
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Bambi (m)
Mischlingsrüde
Geb. 20.09.2018


Bambis Besitzer wollten ihn möglichst schnell und einfach loswerden und haben ihn einfach über den Zaun in den Garten eines Mannes geworfen, der im ganzen Ort als sehr tierlieb bekannt ist und bereits mehrere Hunde besitzt. Der Mann konnte ihn jedoch nicht behalten, da er einfach selbst bereits zu viele Tiere hatte.
Die Tierschützer haben ihn abgeholt und zu sich ins Tierheim gebracht.
Dort haben sie bemerkt, dass er eine Verletzung am Auge hat. Sein Augenlid ist an einer Stelle geschwollen und wird jetzt mit Tropfen behandelt. Falls es sich nicht bessert, muss das Auge eventuell operiert werden. All das scheint Bambi aber nicht groß zu beeinträchtigen.
Bambi war im Tierheim am Anfang etwas unsicher und ängstlich. Er fing aber schnell an, sich an streichelnde Hände und Menschen um sich herum zu gewöhnen.
Wenn er auf dem Arm getragen wird, genießt er alle Streicheleinheiten sichtlich.
Er taut nun langsam auf und fängt an, die Umgebung um sich herum interessiert zu entdecken und ein ganz normaler und typischer Junghund zu sein.
Er versteht sich mit seinen Hundefreunden, egal ob männlich oder weiblich, sehr gut. Er spielt und kuschelt sehr gerne mit ihnen. Auch Katzen mag er gerne.
Bambi sollte nicht im Tierheim aufwachen, sondern er hat es wirklich verdient, dass auch er eine eigene Familie bekommt, die sich um ihn kümmert und ihn liebt. Der kleine Mann ist so freundlich, lieb und unkompliziert und hat es wirklich verdient, bald in ein schönes, neues Leben zu reisen.

Bambi kommt geimpft, gechippt und mit seinem EU-Heimtierausweis
Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR(hundeherzen.org)  aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 
Henni Neunzig
E-Mail: henni.neunzig@hundeherzen.org
Telefon: 0 21 59/50 60 2
Handy: 0 15 7/52 51 89 59

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate