alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Mischlüngsrüde Johny, 5,5 Jahre alt, sucht ein warmes Körbchen"

Datum: 11.01.2019 | Aufrufe: 48
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Mischlüngsrüde Johny, 5,5 Jahre alt, sucht ein warmes Körbchen
Farbe:
hellbraun-weiß
Wurftag:
03.08.2012
Preis:
280 €
Straße:
Greßhügel 2, Pfändhausen
Ort:
97456 Dittelbrunn OT Pfändhausen (D - Bayern)
Kontakt:
Grenzelose Notfelle e.V.
Telefon:
09738 1217
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Rasse: Mischling (evtl. Labrador-Mix)
Geschlecht: männlich
Alter: 6 Jahre (geb. Sommer 2012)
Größe: 56 cm Schulterhöhe 22 kg
Kastriert: ja
Katzenverträglich: nicht bekannt
Aufenthaltsort: Rumänien

Johny tauchte eines Tages in der Nähe einiger Wohnblocks am Rande von Cluj auf. Am Anfang war er zurückgezogen und hielt Abstand, aber bald befreundete er sich mit den Hunden, die da wohnten und begleitete diese und die Menschen auf ihren täglichen Spaziergängen. So erfuhren wir, dass Johny irgendwann einen eigenen Besitzer hatte, von dem er immer mehr Prügel als Futter bekam und der letztendlich umzog und den Hund einfach aussetzte. Da manche Bewohner es nicht gerne sahen, dass Johny sich da rumtrieb und die Hundefänger zu rufen drohten, baten uns ein paar Tierschützer ein passendes Zuhause für ihn zu finden.
Johny ist ein freundlicher und verschmuster Rüde, der aber mit fremden Menschen am Anfang ein wenig zurückhaltend ist. Mit Leckerlies und Streicheleinheiten kann man ihn aber schnell überzeugen, dass man nichts Böses im Schilde führt und dann wird man sein bester Freund.
Johny wohnt im Moment draußen in einer Pflegestelle, in einer Hundegruppe mit Hunden verschiedenen Alters. Er versteht sich gut mit allen. Er hat ein wenig Tendenz zur Dominanz, darum sollte er nicht unbedingt mit großen, dominanten Rüden zusammen wohnen. Über sein Verhalten im Haus können wir keine Angaben machen, aber wir nehmen an, dass er sich gut anpassen würde.
Da er in seiner Vergangenheit viel verprügelt wurde, hat er Angst vor Leuten die sich mit Stöcken oder verschiedenen Werkzeug nähern. Da versucht er wegzurennen oder sich zu verkriechen.
Am Anfang hatte Johny große Angst vor Leine und Halsband, aber zurzeit meistert er schon seine ersten Spaziergänge und er liebt es Gassi zu gehen und alles zu erkunden. Sicherlich ist er noch manchmal neugierig und zieht, aber es wird fleißig geübt und es klappt immer besser. Er hat große Freude an langen Spaziergängen, wo er viel erkunden und erforschen kann. Vor sehr lauten Autos fürchtet er sich auch und diese bellt er an.
Johny sucht eine hundeerfahrene Familie, die viel mit ihm unternimmt und die ihm viel Aufmerksamkeit schenkt, damit er seine traurige Vergangenheit vergessen kann.

Video zu Johny: https://www.youtube.com/watch?v=_SbTeFrMNgc

alle Mischlingshunde ab 6 Monate