alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Arie"

Datum: 16.02.2020 | Aufrufe: 1377
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Arie
Farbe:
Arie - Rüde - hellbraun-weiß
Wurftag:
19.08.2016
Preis:
auf Anfrage
Straße:
Am Kämpchen 9
Ort:
42781 Haan (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Frau Monika Heimann-Schmitz
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Arie - Rüde - geb. 19.08.2016 - 35 cm groß - Gewicht 10,5 kg - kastriert Stand: 27.02.19

Arie hat uns neue Fotos geschickt und hofft, damit bald für ein Zuhause für immer entdeckt zu werden. Er lebt zusammen mit Hook bei Gabi im Haus und Garten. Wenn Sie mit Arie gemeinsam das Leben entdecken möchten, freuen wir uns über Post für den lieben Schatz mit Fragebogen an: info@tierfreunde-lesbos.de

4.8.19 - Neue Fotos von unserem schüchternen Arie, der aber bei liebevoller Zuwendung voll auftaut und sich über jeden Schmuser freut. Mit unserer Hospitantin hat er gleich Freundschaft geschlossen und sich streicheln lassen. Auch zum Spaziergang hat er sie brav begleitet und wieder ein Stückchen mehr Freiheit errungen.

15.12.17 - Arie hat uns neue Fotos geschickt und hofft, bald ein liebes Zuhause zu finden.

Er ist deutlich kleiner geblieben als seine Schwester Amina. Die neue Größe und Gewicht bekommen wir in Kürze aus Lesbos, oben ist noch Stand Januar, daraus ist er schon entwachsen ;-))

Unser Team auf Lesbos hat uns zu Arie geschrieben:
Arie ist noch deutlich zurückhaltender als seine Schwester Amina. Hier im Gehege turnt er gerne um den Menschen rum, wenn man ihn direkt anspricht ist ihm das jedoch noch etwas unheimlich. Er schaut sich den Trubel dann lieber etwas aus der Ferne an. Er ist ein reizender Kerl, der bestimmt in seiner Familie deutlich aus sich heraus kommt.


31.01.2017 - Das Geschwisterpärchen Arie und Amina wurde im Oktober am Alma Hotel ausgesetzt. Die zwei waren sehr scheu, weshalb es dauerte bis sie sich einfangen ließen.

Gabi musste sie vier Wochen lang vor Ort füttern, bis sie sich endlich einfangen ließen und in unserem Gehege untergebracht wurden.  Auch hier versteckten die zwei sich erst einmal unter einer Palette.

Es dauerte jedoch nicht lang und sie wurden mutiger und sicherer. Die anderen Welpen haben sie gelehrt,wie es richtig geht.


Leider sind sie immer noch etwas zurückhaltend. Auf dem Arm lernen die Zwei sich allmählich zu entspannen. Das wichtigste wäre nun, daß sie bald ein eigenes Körbchen und die Aufmerksamkeit bekommen, die sie brauchen um sich weiter zu entwickeln. 
Etwas Geduld ist mit Sicherheit von Nöten, bis sie ihren Menschen vertrauen. 

Mit ihren Artgenossen und auch Katzen kommen beide prima zurecht.

Arie zeigt sich als etwas mutiger und kommt auch schon von selbst näher, wenn Gabiund Wanda ins Gehege kommen. Er lässt sich auch schon streicheln und scheint es mittlerweile sogar zu genießen, wenn er auf den Arm genommen wird ;-))

Tierfreunde Lesbos e.V.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate