alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Deutscher Schäferhund

Deutscher-Schäferhund-Hündin "Nani eine sehr liebe, verspielte und ausgeglichene Hündin - menschenbezogen und verschmust sucht Familie"

aktualisiert: 12.02.2021 | Datum: 09.02.2021 | Aufrufe: 561
Deutscher Schäferhund im Bild.
Hundename:
Nani eine sehr liebe, verspielte und ausgeglichene Hündin - menschenbezogen und verschmust sucht Familie
Farbe:
braun
Wurftag:
01.01.2016
Preis:
390 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Nani wurde zusammen mit vielen anderen Artgenossen aus der Tötungsstation gerettet, wo immer wieder viele Würfe von Hunden eintreffen. Der Besitzer dieser Hunde ist wohl der Meinung, dass es infacher ist, große Menge an Hunden weiter zu reproduzieren und die, die nicht nützlich genug sind, zu entsorgen.
Zum Glück konnten die Helfer ihnen das Leben retten und sie ins Tierheim Málaga mitnehmen. So lernen sie das erste Mal Liebe kennen und hoffentlich bald auch ein Zuhause.

Nani und die anderen Hunde waren sehr ängstlich als sie ankamen. Sie waren es nicht gewohnt, mit Menschen zusammen zu sein. Das einzige, was sie in ihrem noch so kurzen Leben kannten, war ihr Besitzer und der Rest des riesigen Rudels. Sie hatten noch nie eine Leine um den Hals und hatten sicherlich noch nie eine sanfte und liebevolle Berührung von einem Menschen erhalten. Nani und ihre Freunde haben noch so viel zu lernen und eine ganze Welt für sich zu entdecken.

Leider wurde bei den Untersuchungen im Tierheim festgestellt, dass Nani Leishmaniose positiv ist. Zum Glück wurde es nun auf diese Weise frühzeitig erkannt, denn sie zeigt keinerlei Symptome, auch jetzt auf der Pflegestelle ist das so geblieben.

Nani ist wirklich eine Süße und hat sich ziemlich schnell angepasst. Sie ist in ihrem Wesen eher ruhig und wenn sie in den Auslauf darf, sucht sie immer nur nach den Helfern, damit diese sie streicheln und kuscheln - fast so, als wenn sie all die verlorene Zeit und Zuneigung wieder aufholen möchte und es umso intensiver genießt. Sie liebt es über alles, gestreichelt, gekuschelt und gebürstet zu werden. Sie genießt auch die gemeinsamen Spaziergänge und geht dabei sehr gut an der Leine.
Nani ist wirklich ein lieber Schatz und wir wünschen ihr von ganzem Herzen, dass sie nun endlich auch ein schönes Zuhause kennenlernen darf.

Für unsere süße Nani suchen wir eine liebe Familie, die ihr all die Liebe und Geborgenheit schenkt, die sie bisher nie Kennenlernen durfte. Sie sollte sich gerne viel Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Spaziergänge nehmen können und natürlich auch für die geliebten Kuschelstunden. Liebe Kinder sind in der Familie ebenfalls herzlich willkommen. Da Nani zudem sehr sozial ist, wäre sie zudem ideal als Zweithund geeignet.

Der Besuch einer Hundeschule würde Nani - nach entsprechender Eingewöhnung - sicherlich gefallen. Ein ausbruchsicherer Garten - in dem Nani die Sonne und das Gras genießen kann - wäre wünschenswert.

Nani wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

Nani ist nun bei Sophie M. in Bad Freienwalde auf Pflegeplatz und kann bei Interesse sehr gerne besucht werden!

Upadate der Pflegestelle: Nani toleriert andere Hunde immer problemlos, aber die Sympathie entscheidet, ob sie den anderen Hund auch wirklich mag, weil sie gern die Führung übernimmt und die Aufmerksamkeit nicht so gern teilt. Daher kommt es also ganz drauf an, wie der andere Hund so drauf ist. Ich denke zwar dass sie als Einzelhund glücklicher ist, würde aber eine Vermittlung als Zweithund auch nicht ausschließen. Das müsste man individuell entscheiden. Denn manch anderem Hund kann sie auch Halt geben.

Nani fängt auch an, zu Hause die Katzen zu jagen.Sie macht aber nichts, sondern möchte nur hinterherrennen. Ein katzenfreies Zuhause wäre für Nani sicherlich stressfreier. Wenn man mit ihr übt, wird sie aber auch mit hundeerfahrenen Katzen zurechtkommen.
Mit anderen Hunden versteht sich Nani gut, diese sollten allerdings selbstbewusst sein, denn sonst zeigt sie Dominanzverhalten.
Nanis größtes Problem ist sicher, dass sie nach wie vor große Probleme mit dem Alleinebleiben hat. Wir wünschen uns deshalb ein Zuhause, in dem sie immer dabei sein darf.

Nani wird geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt vermittelt.

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Deutscher Schäferhund