alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Deutsch-Kurzhaar

Deutsch-Kurzhaar/Labrador-Retriever-Rüde "Toro"

Datum: 06.09.2019 | Aufrufe: 25
Deutsch-Kurzhaar im Bild.
Hundename:
Toro
Farbe:
Schwarz mit grauen Tupfern
Wurftag:
01.01.2003
Preis:
350 €
Straße:
Schmiedstr. 21
Ort:
41353 Korschenbroich (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Frau Jennifer Heß
Telefon:
02182 8339561
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Toro, ca 64cm, schwarzer Rüde, ca 30-35 Kilo, kastriert, sehr verträglich und verspielt, sehr kräftiger Kerl und sehr!!! lieb, sozial und gutmütig

Hallihallo, das ist unser Toro:
Ein großer, durch sein Gewicht starker, bewegungsfreudiger, sportlicher Hund, nach außen hin ruhend. kommt schnell mit neuen Situationen klar.
Er ist sehr freundlich zu Menschen ist und kuschelt gern.
Eignet sich der Mensch aus Toros Sicht, bindet er sich extrem schnell und gibt z.B. beim Freilauf mit anderen Hunden seinem Menschen die Priorität. Es ist erstaunlich, wie schnell und tief er eine Bindung mit seinem Menschen eingeht. Er liebt Souveränität und ruhiges Auftreten des Menschen, dann hört er genau zu. Er freut sich über Aufgaben, die er für seinen Menschen erledigen darf.
Jagdbegeistert, reagiert extrem schnell auf sich schnell bewegende Objekte.
Deshalb sicherheitshalber keine kleinen Kinder, Katzen und Kleintiere, keine kleinen Hunde.
ansonsten sehr sozialverträglich.

Kurzum: Wenn man weiß, wie man mit ihm umgehen muss, hat man den weltallerbesten Hund.

Menschen die ihn ignorieren, beachtet er auch nicht. Kinder ab 12 Jahren sollten kein Problem darstellen.

Leinenführigkeit: Da es sich hier um einen großen Hund handelt, ist dieser Punkt wichtig zu wissen: Ist der neue Besitzer von Anfang an konsequent, sprich schaut, dass die Leine locker durchhängt und dafür sorgt, dass die Leine nie stramm wird, hat man einen sehr gut leinenführigen Hund.
Kennt man als Mensch dieses 1 x 1 der Hundeerziehung noch nicht, hat man verloren. Dann zieht Toro ganz extrem.

Was sollte der neue Besitzer mitbringen:
Er sollte die Körpersprache beherrschen und das 1 x 1 der Hundeerziehung kennen, bewegungsfreudig sein, gern auch Hundesportler, die z.B. Obedience, Turnierhundesport oder Agility betreiben. Zweithund darf vorhanden sein, nur keine Kleinsthunde. Keine Katzen und Kleintiere.
Haus und Garten finden die meisten Hunde toll, für Toro ist es aber, nicht wichtig.
Magst du ihn kennenlernen? dann melde Dich beim TSV Neuss

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Deutsch-Kurzhaar