alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Beagle

Beagle/Brandlbracke-Hündin "Emba (RESERVIERT)"

Datum: 07.04.2021 | Aufrufe: 205
Beagle im Bild: Emba (RESERVIERT)
Hundename:
Emba (RESERVIERT)
Farbe:
tricolour
Wurftag:
15.04.2019
Preis:
420 €
Straße:
Gerhard-Stalling-Straße 43
Ort:
26135 Oldenburg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Frau Sandra Lübben
Telefon:
04408 983764 od. 01573 2830578
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Emba (RESERVIERT) (Schulterhöhe ca. 45 cm/reserviert) tauchte immer wieder auf Facebook auf den Lost and found Siten auf. Auf total verschwommenen Bildern sah man einen Hund, hochträchtig und uralt. So schien es den Eindruck zu machen, wenn man die Fotos sah.
Niemand konnte sie einfangen, weil sie extrem ängstlich und hochaggressiv auf alle Einfangversuche reagierte.

Eines Tages wurden wir wieder kontaktiert und wie durch ein Wunder gelang es Matt mit der HIlfe eines Zyprioten, sie zu sichern.

Es war höchste Zeit, denn bereits am nächsten Tag bekam sie ihre 6 Welpen.

Emba war von Anfang an eine hervorragende Mutter. Uns gegenüber zeigte sie sich lange Zeit ängstlich, aber nicht mehr aggressiv. Sie realisierte, dass wir nur Gutes wollen und sie bei uns in Sicherheit war. Sie hat einige Eigenheiten, die sie bis heute behalten hat… wie z.B. ihren Futternapf ausleeren. Das macht sie immer und immer wieder. ;-)

Sonst aber zeigt sie sich inzwischen als ausgelassener, total verspielter und junger Hund. Genau… Sie ist nicht alt und das wissen wir inzwischen mit Sicherheit, denn Emba war gechippt, und ihr Besitzer konnte lokalisiert werden… wollte sie aber zum Glück nicht mehr zurück.

So konnten wir uns dann auch erklären, wie es kam, dass ihr eine Kette extrem tief in die Haut eingewachsen war. Ihr Besitzer hat ihr diese Kette angelegt, als sie 6 Monate alt war… und dann lief sie davon… Emba muss wirklich fürchterliches durchgemacht haben und war völlig auf sich gestellt.

Wir wünschen uns für sie verständnisvolle Menschen, die Emba weiter bringen in ihrer Entwicklung. Sie versteht sich super mit anderen Hunden, ist aber natürlich immer noch sehr ängstlich und kennt z.B. ein Haus nicht von innen. Emba sitz aber auch der Schalk im Nacken. Sie geht sehr gerne spazieren… spielt gerne mit uns Menschen… schmust gerne, muss aber immer erst über einige Zeit Vertrauen aufbauen. Sie ist ein wundervoller Hund, der auf die richtigen Menschen wartet.

Emba lebt noch auf Zypern, könnte aber mit einem Flugpaten zu Ihnen nach Deutschland kommen.
https://youtu.be/A4ZUoY1oy-Y

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Beagle