alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Australian Shepherd

Australian-Shepherd/Labrador-Retriever-Hündin "Mink"

Datum: 13.10.2021 | Aufrufe: 130
Australian Shepherd im Bild.
Hundename:
Mink
Farbe:
Braun
Wurftag:
10.09.2021
Preis:
450 €
Ort:
26383 Wilhelmshaven (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Gundelach
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Das ist Mink. Sie ist im September 2020 geboren. Kastriert.

Sie ist eine Mischung aus Australien Sheperd (Mama) und Labrador (Papa).

Ich habe sie zur Pflege bei mir, da sie im alten Zuhause nicht gut aufgehoben war.

Sie ist altersgemäß verspielt und aktiv, verschmust.

Sie ist gerade in der Pubertät.

Mit anderen Hunden ist sie nach Sympathie verträglich, sie lebt gerade mit 3 Rüden zusammen.

An der Leine ist sie anderen Hunden gegenüber aggressiv und zeigt deutlich, wie blöd sie es findet, wenn sie die Situation nicht regeln darf. (Schnappt Mensch gelegentlich)

Alles händelbar, wenn man sich mit dem Thema auskennt. Maulkorb gewöhnt.

Ob sie sich mit anderen Tieren versteht kann ich nicht sagen, eher nein, daher nicht zu Katzen.

Kleine Kinder ebenfalls nicht.

Zeigt Wachhundeverhalten

Sie fährt sehr gut Auto, ist im Haus lieb und stubenrein und kann 4-5 Stunden alleine bleiben. Länger sollte auch nicht sein.

Wichtig ist, dass man sie ab und zu zur Ruhe zwingt.

?Erfahrung im Umgang mit Hütehunden erforderlich und setze ich voraus.

Sollte dies nicht der Fall sein, brauchen Sie mir nicht schreiben.

Da sie bis vor kurzem noch alles selbst bestimmen konnte, ist sie bei Futter anderen Hunden aggressiv und verteidigt es.

Jegliches ist bei mir im Training und sie macht gute Fortschritte. (Videos habe ich vom Training)

Ich bin mit ihr im Gruppentraining und in der Sozialisierung.

Videos können angefragt werden.

Kennen lernen lohnt sich.

Es werden mindestens 2 Treffen vereinbart, damit man genau gucken kann, ob es passt.

Bei Fragen gerne anschreiben

?Sie ist KEIN Anfängerhund.? Sie braucht erfahrene Hände.

Keine Allergien oder Krankheiten bekannt, sie kennt Nassfutter (Rinti) und Frischfleisch (Prey)

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Australian Shepherd