alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Ariégeois >>

Ariégeois-Hündin "Evi"

Datum: 02.09.2021 | Aufrufe: 184
Ariégeois im Bild.
Rasse:
Hundename:
Evi
Farbe:
schwarz/weiss
Wurftag:
15.01.2018
Preis:
420 €
Straße:
Gerhard-Stalling-Straße 43
Ort:
26135 Oldenburg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Frau Sandra Lübben
Telefon:
04408 983764 od. 01573 2830578
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Evi (Schulterhöhe ca. 54 cm) wurde auf einer vielbefahrenen Hauptstrasse gefunden. Sie war zu schwach zum weglaufen... nur Haut und Knochen und gezeichnet von der Leishmaniose.

Sie hat sich gut im Tierheim eingelebt und ist nun seit einiger Zeit in einer Pflegestelle mit vielen anderen Hunden zusammen.

In der Pflegestelle hat sich herauskristallisiert, dass sie mit einigen Männern ein Problem hat. Bei uns im Tierheim hingegen war sie zwar ängstlich, aber mit Männern unauffällig.

Auf jeden Fall muss man mit ihr sehr einfühlsam sein, da sie durch ihre Erfahrungen und ihr Leben gezeichnet ist und erst wieder Vertrauen fassen muss.

Auf dem Video von der Pflegestelle sieht man, dass sie ein fröhlicher Hund geworden ist... mit den richtigen Menschen.

Wir wünschen uns für sie eine einfühlsame Familie, die sie fördert, ihr die Angst nimmt und ihr Selbstvertrauen und Zuversicht beibringt. Die beste Konstellation würde für sie ein reiner Frauenhaushalt sein, aber das wäre zuviel des guten. Männer in der Familie müssen sie erobern... mit viel Liebe und Futter. ;-)

Man sollte sich erst kundig machen über die Rasse, denn Ariegois wurden für die Jagd gezüchtet und sind keine Couchpotatoes. Sie müssen beschäftigt werden und auch kopfmässig ausgelastet, damit ihre Intelligenz nicht andere Wege einschlägt und sich Beschäftigung sucht.

Evi wird nicht zur jagdlichen Führung abgegeben!

Evi lebt noch auf Zypern, könnte aber mit einem Flugpaten zu Ihnen nach Deutschland kommen.
https://youtu.be/O8GKJyHf5ng

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Ariégeois >>