alle Hundeschulen

Pfötchen-Schule Hilden - Jade - Resort Berlin

Datum: 27.04.2014 | Aufrufe: 3967
Hundesport in der Pfötchen-Schule. Ob Discdogging (Hundefrisbee), Agility, Obedience, Flyball oder Dog Dance, in der Pfötchen-Schule stehen Ihnen international anerkannte Trainer zur Verfügung.
Hundeschule:
Pfötchen-Schule Hilden - Jade - Resort Berlin
Straße:
Birkenallee 10 - 11
Ort:
14547 Beelitz (D - Brandenburg)
Kontakt:
Thomas Behrendt
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

Welpenfrüherziehung und Welpenspielstunde
Grundlagentraining für junge und ausgewachsene Hunde
Individueller Einzelunterricht und Korrekturerziehung
Problemhundetraining
Hunde Internat
Mobil Service
Begleithundeprüfung / Team Test
Ausbildung für Ausbilder
Clickertraining
Trickdogging
Obedience
Agility
Dog Dance
Disc Dogging (Hundefrisbee)
Flyball
Wassergewöhnung / Schwimmkurse
Fahrradbegleithund
Pfötchen-Club / Agility Club
Filmhunde Ausbildung
Filmhunde Agentur
Ausserdem bietet die Pfötchen-Schule
ständig Seminare, Workshops und Ferienkurse an.

weitere Informationen

Allgemeines zur Hundeausbildung in der Pfötchen-Schule.

In einer Mensch-Hund-Beziehung fließen von beiden Seiten die unterschiedlichsten Veranlagungen und Begabungen ein, die es vom Menschen zu lenken und umzusetzen gilt. Dabei muss man Wissen, daß der Hund dem Menschen in einigen Dingen überlegen ist und umgekehrt. Der Hund hört und riecht sehr gut und auch in der Schnelligkeit ist er dem Menschen meist überlegen. Die Stärken des Menschen liegen in seiner Intelligenz. Mittels seiner Intelligenz muss er versuchen, aus den unterschiedlichen Anlagen beider “Partner” durch Koordinationsgeschick ein optimales Team zu formen.

Die Lernfähigkeit eines Hundes kann nur durch kontinuierliche, artgerechte Spiele und Übungen gefördert und aufrechterhalten werden. Dies ist besonders in der sensiblen Sozialisationsphase im Welpenalter von großer Bedeutung.
In der weiteren Entwicklung des Hundes sollte die Mensch-Hund-Beziehung gefördert
werden. Nur so erhalten wir die Aufmerksamkeit des Hundes. Der Mensch sollte das interessanteste für seinen Hund sein.

Weiterführend wird dem Hund beigebracht was gezieltes Lernen ist. Dafür benötigen wir eine positive und zeitgenaue Bestätigungsform (z.B.. den Clicker).

Ein weiterer Grundstein bei der Arbeit mit dem Hund ist, das wir ihn Sicherheit spüren lassen und ihm Vertrauen schenken. Das ist aber gerade bei unerfahrenen Hundehaltern eine schwierige Angelegenheit. Erfahrene Hundehalter werden bestätigen, dass ein Hund ein äusserst feines Gespür dafür hat, was man ihm zutraut und was nicht.

Ziel einer Hundeausbildung sollte sein, das Sie unter fachlicher Anleitung
diese einzelnen Grundbausteine, gemeinsam mit Ihrem Hund erarbeiten.
So steht einer freudigen, gemeinsamen Zukunft mit Ihrem Hund nichts im Weg.

Allgemeines zum Hundesport in der Pfötchen-Schule

Die meisten Hundehalter verbringen die Freizeit mit Ihrem Hund, und immer mehr entschliessen sich dazu, mit Ihrem Freizeitpartner Hund auch Sport zu betreiben.

Dies ist eine sinnvolle Entscheidung, die Mensch und Hund gleichermassen erfreut. Hier geht es nicht darum das der Mensch seinen Ehrgeiz befriedigen möchte und der Hund als Sportgerät herhalten soll, sondern das der Hund Bewegung und Kopfarbeit erhält. Abgesehen davon wird die Bindung zwischen Mensch und Hund enorm intensiviert.

Früher hatten die meisten Hunde eine Aufgabe. Sie wurden als Wachhunde, Hütehunde, Jagdhunde oder ähnliches gehalten. Vor etwa zwanzig Jahren bekam der Hund einen anderen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Er wurde Freizeitpartner und Wegbegleiter. Doch jetzt wurden die meisten Hunde geistig unterfordert. Mehrere Spaziergänge am Tag kommen zwar dem natürlichen Bewegungsdrang eines Hundes entgegen, aber die Kopfarbeit bleibt weiterhin auf der Strecke.

So entstanden nach und nach immer mehr Hundesportarten
die Mensch und Hund als gleichwertiges Team fordern.
Viele Menschen können sich heute noch nicht vorstellen,
mit wieviel Spaß und Geschick, sich ein Hund für eine Hundesportart begeistert.

Sie würden gerne Ihrem Hund ausbilden und / oder etwas Sport betreiben, wissen
aber nicht genau was zu Ihnen und Ihrem Hund passen würde?

Die Pfötchen-Schule hilft Ihnen gerne weiter.

Unsere Standorte:
Hundeschule in der Nähe von Berlin und Potsdam (Pfötchen-Schule Resort Berlin). Wird von Thomas Behrendt und Monika Lux geleitet.
Hundeschule in der Nähe von Düsseldorf und Köln (Pfötchen-Schule Hilden). Wird von Philipp Müller Schnick geleitet.
Hundeschule in der Nähe von Oldenburg und Wilhelmshafen (Pfötchen-Schule Jade). Wird von Nina Lohmeyer geleitet.

In unseren Hundehallenschwimmbädern gewöhnen wir Hunde an die Wassersuche/apport, oder bieten Schwimmkurse für Hunde, zwecks Wassergewöhnung oder Muskelaufbau, an.
Alle drei Pfötchen-Schulen sind innerhalb des Pfötchenhotel integriert. Hier sehen sie den Gebäudekomplex der Pfötchen-Schule Resort Berlin.
Hier sehen Sie eine von unseren zwei Trainingshallen in der Pfötchen-Schule Resort Berlin.
Außerdem haben wir über 10000qm beleuchtete Außentrainingsfläche
in der Pfötchen-Schule Resort Berlin.
Die Welpenprägung ist einer der wichtigsten Entwicklungsphasen im Leben eines Hundes. Die Pfötchen-Schule legt hier besonders viel Wert
auf eine umfangreiche Sozialisierung.
alle Hundeschulen