alle Hundeschulen

Sechs Beine eine Leine

Datum: 18.11.2020 | Aufrufe: 8
Hundeschule:
Sechs Beine eine Leine
Straße:
Am Ufer
Ort:
53842 Troisdorf (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Josephine Weigand
Telefon:
0162 8581466
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Mobiles Hundetraining:
- Einzeltraining
- Gruppentrainings & Social Walks
- Onlinecoachings
- Kaufberatung
- Intensivcoachings für besondere Fälle

weitere Informationen

Warum kommt mein Hund nicht zur Ruhe, pöbelt an der Leine oder kann nicht allein bleiben? Hierfür gibt es nicht die eine passende Antwort, da jede (unerwünschte) Verhaltensweise die Summe verschiedenster Faktoren darstellt. Meine Arbeitsweise basiert nicht auf einer bestimmten Methode. Ich nehme mir die Zeit, um mir einen Einblick über alle relevanten Faktoren zu verschaffen und entwickle gemeinsam mit den Hundehaltern eine individuell für sie passende Trainingsmethode.

Die Arbeit als mobile Hundetrainerin ermöglicht es mir, einen vertieften Einblick in den Alltag deines Hundes zu bekommen und die Probleme genau dort anzugehen, wo sie entstehen.

Im Training wird großen Wert darauf gelegt, alles rund um den Hund zu berücksichtigen (Wesen, Rasse, Alter, Gesundheitszustand, Probleme, Wünsche des Halters), um somit die für jeden Hund beste Herangehensweise entwickeln zu können. Hierbei wird hauptsächlich über Motivation durch positive Verstärkung und adäquate Konsequenzen durch klare Grenzen gearbeitet. Nur ein Hund, der seinen festen Rahmen durch klare Regeln durch faire Grenzsetzungen kennt, kann sich sicher fühlen, Verantwortung abgeben und zur Ruhe kommen. Es liegt mir am Herzen, das gegenseitige Verständnis von Hund und Halter zu verbessern, um somit eine echte Teambildung und eine engere Beziehung herstellen zu können. Nur wer bereit ist, zu lernen, seinen Hund wirklich lesen zu können, ist auch in der Lage, auf seine Bedürfnisse einzugehen.

alle Hundeschulen