alle Hundeschulen

Hundepsychologie Dog.Human.Walk

Datum: 10.06.2019 | Aufrufe: 117
Dog.Human.Walk Hundepsychologie und Training
für eine bessere Kommunikation zwischen Hund & Mensch
Hundeschule:
Hundepsychologie Dog.Human.Walk
Straße:
Kollenbergstr. 10
Ort:
54647 Dudeldorf (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Tatjana Schröder
Telefon:
0656 59566983 od. 0171 1994167
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Ich gehe auf die Wünsche und Bedürfnisse der Hundehalter und Hunde individuell ein. Ein respektvolles und vertrauenvolles Miteinander liegt mir sehr am Herzen, um Hunden und Menschen in problematischen Situationen hilfreich zur Seite zu stehen. Ich garan-tiere professionelle fachgerechte Beratung und führe Hundehalter und Hunde behutsam, Schritt für Schritt und ohne Leistungsdruck an neue Übungen heran.

Jede Umsetzung von Veränderungen braucht Zeit und Gewöhnung. Ich lasse Sie nicht allein und bin auch für Sie da, wenn schnelles Handeln notwendig ist. Sie erreichen mich 7-Tage in der Woche per Email und per Telefon.

Ich bin auch für Hund und Mensch da, wenn es zum Tierarzt, zur Tierphysiotherapie oder auch zum Hundefrisör geht. Gerne berate und begleite ich Sie, wenn Sie einen Hund aus dem Tierschutz aufnehmen oder die erste Ausstattung für Ihren Schützling besorgen möchten.

Meine Themenbereiche sind:
• Tellington TTouch® & Entspannungsübungen für Hund und Mensch
• Hundeerziehung für Welpen und erwachsene Hunde
• Beratung und Schulung rund um das Hundeverhalten
• Walk-To-Talk: Begleitung beim Gassi gehen. Lernen Sie Ihren Hund besser kennen.
• Einzelschulung: Wie lernt mein Hund?
• Einzelschulung: Optimierung der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund
• Human Coaching: Was können Sie tun, damit Ihr Hund Sie respektiert und Ihnen vertraut?
• Trainings, um unerwünschtes Verhalten durch erwünschtes Verhalten zu ersetzen.

weitere Informationen

Seit 2007 beschäftige ich mich nun intensiv mit der Hundepsychologie und habe ein 2jähriges Studium zur Tierpsychologie des Hundes mit Spezialisierung auf Verhaltensberatung absolviert. Das Thema um die Hundepsychologie ist breit gefächert und lässt sich kaum in wenigen Worten beschreiben, geschweige denn detailliert erklären; zumal es kein allgemein gültiges Konzept gibt, das auf alle Hunde anwendbar ist, um Verhaltensauffälligkeiten vorzubeugen oder an ihnen zu arbeiten. Jeder Hund ist anders, genauso wie ihre Menschen! Daher wird jede Beratung individuell auf Hund und Mensch abgestimmt.
Für die meisten Hundepsychologen und Hundetrainer, ist der eigene Hund oftmals der beste Lehrer. So auch mein Hund Roco, der von Beginn an ein ruhiger Geselle gewesen ist, aber eben auch Situationen neu kennen lernen und sicher das ein oder andere Mal seinen ganzen Mut zusammennehmen musste, um über seinen Schatten der Unsicherheit zu springen. Zu dem sind es auch Straßenhunde (Tierschutz-Arbeit), die mich immer wieder daran erinnern, was es bedeutet, einen Hund “Hund sein zu lassen”. Unsere Hunde funktionieren nicht wie Maschinen, die wir für unsere Bedürfnisse einfach an- oder ausschalten können. So liegt es am Menschen, sich erst das Vertrauen seines Hundes zu erarbeiten; bis dahin reagiert der Hund erstmal wie es ihm in den Genen liegt und wie er bis dato immer zurecht gekommen ist.
Da der Mensch die gesamte Verantwortung für ein Lebewesen wie z.B. für einen Hund, der seine Menschen als seine Familie - sein Rudel - anerkennt, übernimmt, wird er ein ganzes Hundeleben lang daran arbeiten müssen, ihm all seine Bedürfnisse zu erfüllen. Dazu gehört nicht nur der Spaß, sondern auch das Gefühl der Sicherheit. Denn nur, wenn unser Hund sich bei uns Menschen sicher fühlt, erhalten wir sein Vertrauen und das Verhalten, das wir uns von ihm wünschen!
In der Hundepsychologie geht es nicht nur um aggressive, ängstliche oder unsichere Hunde. Sie wird auch nicht erst dann gebraucht, wenn der Hund Verhaltensauffälligkeiten zeigt.

Generell geht es in der Psychologie des Hundes darum:

• Die Körpersprache zu erkennen und sie richtig zu interpretieren.
• Die Bedürfnisse herauszufinden, um den Hund korrekt auszulasten.
• Die Optimierung der Kommunikation zwischen Hund und Mensch.
• Missverständnissen vorzubeugen.
• Das Wohlbefinden des Hundes mit den möglichen Ressourcen eines Hundehalters in Einklang zu bringen.

Vielen ist es nicht bewusst, dass sich Verhaltensauffälligkeiten auch durch falsches Training entwickeln können. Zum Beispiel findet nicht jeder Hund seine Erfüllung im Hundesport. Nicht jede Hundegruppe ist für die Arbeit an der Sozialisation oder Resozialisierung von Hunden geeignet. Ein eher zurückhaltender und ruhiger Hund wird sich nicht in einer Gruppe wohl fühlen, in der sich viele Raufbolde befinden. So ist auch nicht jede Übung für jeden Hund geeignet; z.B. Übungen wie: Das Warten vor einem Supermarkt oder der Spaziergang durch die Stadt, können für einen sensiblen Hund der blanke Horror sein.

Wichtig ist, zu wissen, welches Verhalten der Mensch von seinem Hund erwartet. Damit der Hund diesen Erwartungen gerecht werden kann, braucht es manchmal einen Hundepsychologen/Verhaltensberater, der dem Hundehalter das richtige Werkzeug in die Hand gibt, damit Mensch und Hund ohne Missverständnisse miteinander kommunizieren können.

Ganz gleich welches Verhalten der Hund uns zeigt; es ist ein angepasstes Verhalten an seine Umwelt. Dazu gehören auch Verhaltensstörungen, die sehr ernst zu nehmen sind, da sie die Gesundheit des Hundes gefährden! Beispiele: im Kreis drehen, sich selbst beknabbern, Apathie, Hyperaktivität ...

Wir dürfen nie vergessen, dass unsere Hunde mit zwei Welten zurechtkommen müssen und diese stets in Einklang bringen müssen - unsere Welt und die der eigenen Hundewelt. Nicht immer einfach; vor allem, wenn Mensch und Hund nicht dieselbe Sprache sprechen.

In meinem kleinen Schneider-Atelier finden Sie eine große Auswahl an Accessoires für Hunde. Hundeleinen, Hundehalsbänder, Hundegeschirre und vieles mehr. Individuelle Anfertigungen sind ebenfalls möglich. shop.dog-human-walk.com
alle Hundeschulen