alle Hundeschulen

Hundezentrum Wittgenstein

Datum: 12.06.2019 | Aufrufe: 397
Praxis für Hundeverhalten und Hundetraining
Hundeschule:
Hundezentrum Wittgenstein
Straße:
Zum Billing 10
Ort:
57319 Bad Berleburg-Schwarzenau (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Hundepsychologe Frank Thimm
Telefon:
02755 224274 od. 0172 5224062
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Welpenkurs (8. - 18./20. Woche) 1 UE = 60 Min. pro UE10,00 €

Einzeltraining bei Ihnen zu Hause (1 UE = 60 Min.) pro UE 45,00 €
Einzeltraining im Hundezentrum Wittgenstein (1 UE = 60 Min.) pro UE 25,00 €

Gruppentraining (1 UE = 90 Min.; max 6 Teams) pro UE 10,00 € - Zehnerkarte 90,00 €

Kurzseminar ( 2 – 3 Std.) 30,00 €

Tagesseminar (ca. 7 Std.)
- mit Hund, max 8 Teams 99,00€
- ohne Hund 85,00€

Wochenendseminar
- mit Hund, max. 8 Teams 225,00€
- ohne Hund 195,00 €

Buchen Sie uns für ihre Seminar-Veranstaltung Preis auf Anfrage (Zzgl. Fahrkosten 0,40 € / km)

weitere Informationen

Wir sind eine Praxis für Hundeverhalten und Hundetraining mit Sitz in Bad Berleburg-Schwarzenau und möchten Ihnen das bestmögliche Know-How, Kommunikation mittels Körpersprache und Einfühlsamkeit in einer gesunden Mensch-Hund Beziehung darlegen. Eine harmonische Beziehung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Erziehung. Dabei ist es wichtig auf die Bedürfnisse des Hundes einzugehen.

Einen Hund optimal auszulasten bedeutet nicht den Hund mit Zuneigung zu überschütten, sondern ein Gleichgewicht zwischen Bewegung und Kopfarbeit herzustellen.

Die Zutaten für ein harmonisches Zusammenleben sind:
•Ausreichend Bewegung:

durch Bewegung baut der Hund Energie ab und ist ausgeglichener
•gepaart mit Kopfarbeit:

durch die Kopfarbeit lernt er selbständig Lösungen zu entwickeln
•die erforderliche Disziplin:

Ein ausgeglichener Hund lernt leichter und konzentriert sich besser auf das Wesentliche.
•erholsame Zuneigung:

durch Zuneigung wird die „Arbeit“ belohnt. Auch der Mensch belohnt sich dadurch und freut sich über seinen folgsamen Hund. Es ist also eine Win-Win-Situation.

Die Trainingseinheiten werden teilweise gefilmt und anschl. in der Videoanalyse ausgewertet. Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse werden mit den Hundehaltern an gemütlichen Videoabenden besprochen. Sie helfen dem Hundebesitzer in der Kommunikation mit seinem Hund.

Der Mensch muss dafür sorgen, dass der Hund Erfolg hat und dadurch Vertrauen in die Führung seines Menschen bekommt.

Für uns ist es wichtig Ihnen Wissen zu vermitteln, damit Sie bei der Arbeit mit Ihrem Hund Spaß haben.

Wir freuen uns auf Sie…

alle Hundeschulen