alle Hundeschulen

Problemfelle Hundetherapie

Datum: 09.03.2019 | Aufrufe: 426
Hundeschule:
Problemfelle Hundetherapie
Straße:
Rudolf-Tarnow-Straße 15
Ort:
18209 Bad Doberan (D - Mecklenburg-Vorpommern)
Kontakt:
Frau Constance Kaiser
Telefon:
0152 22965509
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Erstberatung und Kompaktanalyse des Hundes: 180 min 90,00 €

individuelle Beratung (Kauf, Training, Erziehung) 90 min 60,00 €

Problemhundetherapie: Bis zu 5 aufeinanderfolgende Tage 3-5 Stunden täglich 160,00 € -740,00 €

individuelles Einzeltraining: (z.B. Leinenführigkeit, Aufmersamkeitstraining, Deckentraining etc.) 60 min 49,00 €

Welpenerziehung (8.- 16. Lebenswoche) 350,00 €

Junghundeerziehung (16. Lw- 6. Monat) 250,00 € wenn die Welpeneerziehung bei mir absolviert wurde
350,00 € ohne vorherige Welpenausbildung

Wortlose Kommunikation für die Grundkommandos (Sitz, Platz, Folgen, Bleien, Komm her): 60 min 49,00 €

Kaufbegleitung: Preis richtet sich nach Abholungsort und Dauer.

Tierarztbegleitung bei Bedarf mit Abholung: Richtet sich ebenfalls nach Ort und Dauer.



Kontakt bitte über meine E- Mail Adresse hundetherapie.kaiser@gmail.com

weitere Informationen

Als zertifizierte Problemhundetherapeutin nach SDTS (Speechless Dogtraining System),
arbeite ich nur mit der Leine, zur Sicherung und Futter zur Bestätigung.
Keine Ablenkung, Kein Locken, Keine Bestechung und keine verbalen Komandos.

Direkt bei Ihnen zu Hause. Denn das Problem muss da angegangen werden wo es entstanden ist!

Ohne Gewalt
Ohne Zwang
Ohne Hilfsmittel (Clicker, Wurfdisk, Futterdummy etc.)
Ohne Langzeittherapien
Ohne Bestrafung (Leinenruck, Schnauzengriff, Nackenschütteln, Alphawurf)

Ich arbeite mit dem, was der Hund mir zeigt um ihm aus seinem Problem zu helfen.
Strafe und psychischer Druck blockieren jegliches Lernverhalten und sorgen lediglich dafür, dass sich die Hunde andere Verhaltensventile suchen.
Hundeproblem ist nicht gleich Hundeproblem. Deswegen ist es wichtig, die genaue Ursache für das Verhalten des Hundes herauszufinden um mit gezielter Ansatztherapie daran arbeiten zu können.

Ein Hund, der Fehl- oder Problemverhalten zeigt, ist kein böswilliger Hund. Das an den Tag gelegte Verhalten, ist aus der Sicht des Hundes normal. Er handelt lediglich artgerecht und nicht um Ihnen Sorgen zubereiten.
Wenn der Mensch gewollt oder ungewollt die Führung und die zu treffenden Entscheidungen dem Hund überlässt, so übernimmt der Hund die Aufgaben und reagiert gemäß seiner (Raubtier) Natur.
Problemverhalten beginnt dort, wo Hund und Halter auf verschiedenen Seiten leben.

SDTS®- Speechless Dogtraining System
SYSTEM, statt Methode
SDTS® vermittelt dem Hundehalter, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ein System zur nonverbalen Kommunikation mit dem Hund. Innerhalb kürzester Zeit ist es hiermit möglich, selbst schweres Problemverhalten beim Hund abzubauen und den Hund artgerecht und hilfsmittelfrei ein für den Menschen akzeptables Verhalten nahe zu bringen..

Durch das Studieren unzähliger Hunde und deren Verhalten ergründete Gerhard Wiesmeth die auslösenden Faktoren und Ursachen für Aggressionen gegenüber Artgenossen und Menschen sowie Gehorsamkeitsproblemen, übermäßige Ängstlichkeiten, auffällige Verhaltensweisen, Dauerbellen, Trennungsängste, Leineziehen und weiteren Fehl- und Problemverhalten.
Aus diese Erkenntnissen und Erfahrungen seiner Arbeit konzipierte G. Wiesmeth ein Drei Punkte Therapiesystem mit dem es möglich war, in wenigen Stunden ein bis dahin jahrelang bestehendes Fehlverhalten ohne Gewalt zu korrigieren und sogar ein gegenteiliges Verhalten hervorzurufen.
Das Drei Punkte Systhem besteht aus Einschränkung, Aufmerksamkeit und Bestätigung.

Mein Ziel ist es Ihnen, Ihren Hund als das was er ist (ein Raubtier) nahe zu bringen, damit Sie Ihren Hund besser verstehen.
Ich helfe Ihnen dabei Ihren Hund sprachfrei, gewalt,- und hilfsmittelfrei, so zu erziehen, dass er sich freiwillig an Ihnen orientiert und sich, wenn es sein muss selbst korrigiert.


Gemeinsam ans Ziel! Mit, statt gegen den Hund

alle Hundeschulen