alle Hundeschulen

Gerhard Welkener PRO DOG Hunde-Schule-Pension

Datum: 01.09.2015 | Aufrufe: 319
Hundeschule:
Gerhard Welkener PRO DOG Hunde-Schule-Pension
Straße:
Bad Essener Str. 7
Ort:
49324 Melle (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Annegret, Anika und Gerd Welkener
Telefon:
05422 8368
Fax:
05422 8316
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Welpenerziehung, Grundkurse, Festigungskurse, Wald-Training, Verkehrs- und Umwelttraining, Problemhundberatung, Einzel-Unterricht. Zusätzlich zum "regulären Angebot" gibt es besondere Kurse auf Anfrage oder nach Bedarf: Stöberkurse, Fährtenarbeit, Longieren mit dem Hund, Erste Hilfe für den Hund. PRO DOG Hundeschule und Hundepension ist berechtigt zur Abnahme von Sachkundeprüfungen gemäß dem Niedersächsischen Gesetz über das Halten von Hunden ("Hundeführerschein").
Welpenspiel & Früherziehung, Samstags 10-11 Uhr : 7,50 € pro Stunde
Trainingsgruppe Grunderziehung, Samstags 11.15 - 12.15 Uhr: 12-14 Stunden / 13,- € pro Std.
Festigungskurs, Freitags 17.30 - 18.30 Uhr: 12-14 Stunden, 13,- € pro Stunde
Gerätetraining auf unserem Trainingsplatz in Oberholsten, Montags 18.30 - 19.30 Uhr 10 EUR pro Trainingsstunde / 5 EUR für PRO DOG-Hundeführer mit Monatsbeitrag; Waldtraining: Kein Waldtraining in den Sommermonaten bis November; Einzelunterricht nach Absprache, Problemhund-Beratung nach Absprache
Wir betreiben eine Hundepension in Melle-Oberholsten: Telefon 05422 930 800 und haben ein Ladengeschäft für Tierfutter und Trainingsmittel-Bedarf!

weitere Informationen

An unserer Hundeschule sind Hunde alle Rassen und Größen willkommen. Hunde mit Verhaltensproblemen werden voll in die Gruppe integriert und sind ebenso bekommen wie so genannte "Leistungsträger" oder vermeintliche "Musterschüler" - wir Menschen gehen beim Training fair und respektvoll miteinander um - hier ist jeder willkommen, auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen, ob mit Geld oder ohne Geld, ob mit Rassehund oder Mix. Was uns verbindet ist die Liebe zum Tier und der Wille, partnerschaftlich mit dem Hund zu trainieren. Wir formen Mensch-Hund-Teams, d. h. der Hund wird fair und durch positive Bestätigung trainiert. Dabei nehmen wir Rücksicht auf das Alter der Hunde und auf ihr mentales und körperliches Wohlbefinden. Gleichwohl wird bei fast jedem Wetter (außer bei hochsommerlichen Temperaturen - hier geht der Tierschutz vor!) trainiert, auch im Winter. Falscher Ehrgeiz ist bei uns fehl am Platz. Die Belastungsgrenzen der Hunde werden respektiert und die "Leistung" steht nicht im Vordergrund, dafür persönliche Fortschritte des einzelnen. Gleichwohl wird auf sauberes Training, sauber durchgeführte Übungen und Konsequenz großer Wert gelegt. Bei uns geht es darum, mit viel Spaß, aber auch mit Konsequenz spielerisch und durch positive Bestätigung zu lernen, von Mensch wie Hund! - regelmäßiges Training und die nachhaltige Arbeit des Menschen am eigenen Verhalten und in der Kommunikation mit dem Hund stehen ganz vorne im Training. Abnahme der Sachkundeprüfung (Hundeführerschein): Unterstützend werden neben der praktischen Prüfungsvorbereitung Theorie-Übungsabende zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung angeboten und die Prüfungen werden in der Hundeschule abgenommen. Dann gibt es noch PRO DOG aktiv, ein besonderer Ausbildungszweig der Hundeschule: Hier werden Hunde zu Besuchshunden und für die Therapiearbeit ausgebildet. Darüber hinaus sind ca 15 Hund-Mensch-Teams von PRO DOG ausschließlich ehrenamtlich, nachhaltig und regelmäßig in Alten- und Pflegeheimen und in Kindergärten tätig.

alle Hundeschulen