alle Hundeschulen

Härtefelle-mobile&gewaltfreie Problemhundetherapie

Datum: 14.10.2014 | Aufrufe: 423
Hundeschule:
Härtefelle-mobile&gewaltfreie Problemhundetherapie
Ort:
03048 Cottbus (D - Brandenburg)
Kontakt:
Diana Dorn
Telefon:
0172 7562147
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

Diana Dorn
Problemhundetherapeutin nach S.D.T.S. ®
Ernährungsberaterin Fachrichtung Hund

Im Fokus meiner Arbeit stehen der Mensch und sein Hund. Wichtig ist dabei, dass ich nie gegen den Hund arbeite,
sondern immer mit ihm. Das heißt, ich arbeite gewaltfrei, nonverbal und hilfsmittelfrei.

Mein Arbeitsplatz ist dort, wo Sie und Ihr Hund sind, denn ich arbeite an den Ursachen und nicht an Symptomen.

Ich biete für Menschen mit Hunden Beratung, Training und Therapie an.

weitere Informationen

Ein Hund, der Fehl- oder Problemverhalten zeigt, ist noch lange nicht ein böswilliger Hund.
Aus seiner Perspektive handelt er artgerecht. Wenn der Mensch die Führung und Entscheidungen dem Hund überlassen hat (gewollt oder ungewollt), so übernimmt der Hund die Aufgaben und reagiert gemäß seiner Natur. Fehl- oder Problemverhalten wird somit durch den Menschen definiert und nicht aus der Sicht des Hundes.
• Ihr Hund hat Probleme mit Artgenossen?
• Ihr Hund kann nicht alleine bleiben?
• Er zieht an der Leine?
• Er springt ständig Menschen an?
• Ihr Hund rennt Tieren hinterher?
• Ein Spaziergang ist nicht möglich, wenn sie Radfahrern und Joggern begegnen?
• Ihr Hund zeigt ängstliches oder aggressives Verhalten gegenüber Menschen?
• Autofahren ist für Sie und Ihren Hund ein Graus?
• Ihr Hund zeigt Angst vor bestimmten Gegenständen oder Situationen?
• Er zerstört Ihre Wohnungseinrichtung?
• Ihr Hund kommt nicht zur Ruhe?
• Er hört einfach nicht auf zu bellen?
• Seine Nahrungsaufnahme ist problematisch?
• Silvester ist eine Katastrophe?
• Ihr Hund ist damit beschäftigt zu markieren?
• Besuche von Fremden sind eine Herausforderung für Sie?

Kennen Sie eins oder mehrere dieser Probleme oder stört Sie etwas anderes?
Dann sollten wir uns kennenlernen.
Gern zeige ich Ihnen Lösungs- und Handlungsstrategien um Probleme mit Ihrem Hund systematisch und beständig abzubauen.
Dabei arbeite ich stets ohne Gewalt, Zwang, Hilfsmittel, Anschreien oder körperliche Bestrafung.
Ich freue mich auf Sie und Ihren vierbeinigen Begleiter.

alle Hundeschulen