alle Hundeschulen

Hundeschule Karsten Schmiel

Datum: 14.03.2018 | Aufrufe: 682
Hundeschule:
Hundeschule Karsten Schmiel
Straße:
Peter-Beenck-Straße 20
Ort:
21107 Hamburg (D - Hamburg)
Kontakt:
Eva Eck
Telefon:
0176 83218412
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

In unserer Hundeschule lernt Ihr Hund alles, was der Großstadthund können sollte. Vom lockeren an der Leine laufen, das freundliche Verhalten gegenüber Artgenossen und Menschen, kleine Tricks und Kunststückchen, rückenschonendes Treppenlaufen oder das richtige Verhalten an Straßen und Wegen.

Preise:
Probestunde: 15 Euro
Gruppenunterricht: 15-22 Euro
Einzelstunde incl. An- und Abreise von Hamburg: 120 Euro
Hundeführerschein (Leinenbefreiung für Hamburg): 60 Euro für die 1. Person, für jede weitere 50 Euro
Welpenkaufberatung bei uns: kostenlos

weitere Informationen

In unserer Hundeschule erlernen Sie und Ihr Hund alles, was der Großstadthund lernen sollte. Vom lockeren an der Leine laufen über dem freundlichen Verhalten gegenüber Artgenossen, und Menschen bis hin zu kleinen Tricks und Kunststückchen oder dem richtigen Verhalten an Straßen.

Nicht nur innerhalb des Einzelunterrichts, sondern auch in den Gruppenstunden werden individuell auftauchende Probleme der Mensch - Hund - Beziehung besprochen und gemeinsam Lösungen erarbeitet. Für eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Wir arbeiten dabei gewaltfrei mit Hilfe von Motivation durch Futter oder Spiel, was zur Stärkung der Mensch - Hund - Beziehung beiträgt.

Die Kursstunden finden im Hamburger Stadtpark und nicht in einem eingezäunten Hudeschulgelände statt. Das hat den Vorteil, dass Sie mit Ihrem Hund zusammen die Alltagssituationen trainieren, in denen Sie sich sonst auch täglich konfrontiert sehen.
Sie lernen so beispielsweise, was Sie tun können, wenn plötzlich ein unangeleinter Hund auf Sie zu kommt oder wie sie bestimmten Reizsituationen richtig begegnen können z.B. bei spielenden Kindern oder grillenden Menschen im Park, ohne Ihr Hund dem Beachtung schenkt.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Gruppenunterricht:
Haftpflichtversicherung und vollständiger Impfstatus
Feste Leine 2-3m (keine Flexileinen o.ä.)

alle Hundeschulen