alle Hundeschulen

Hundeschule dogZohn

Datum: 14.06.2019 | Aufrufe: 684
Ich freu mich auf Sie!
Ihre Daniela Lück (www.dogzohn.de)
Hundeschule:
Hundeschule dogZohn
Straße:
Am Waisenbusch 16
Ort:
75181 Pforzheim (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Daniela Lück
Telefon:
07231 6046363 od. 01577 8310401
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

~ Einzeltraining
~ Training zur Korrektur unerwünschter Verhaltensweisen
~ Jagdhunde in Familienhand
~ Welpenfrüherziehung
~ Gassi- Service

weitere Informationen

Der Anspruch eine gute Hundeschule für Mensch und Hund zu sein, stellt hohe Anforderungen an mich. Ich möchte Sie und Ihren Hund kompetent beraten, betreuen und ausbilden. Aus diesem Grund basiert mein Hundetraining auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, auf Fairness und Kommunikation. Ich vermittle Ihnen die Grundlagen der Hundeerziehung und begleite Sie auf dem Lernprozess Ihres Hundes. Gemeinsam fördern wir positives Verhalten, setzen Grenzen und integrieren Ihren Hund in sein Umfeld. Bei Verhaltensauffälligkeiten (übertriebenes aggressives Verhalten, das Verteidigen von Ressourcen, Angstverhalten, Trennungsstess, unkontrollierbares Jagdverhalten, Hyperaktives Verhalten, Stress ...) geht es immer darum, die Ursachen zu erkennen und daran zu arbeiten, nicht die Symptome zu unterdrücken. Verhaltensprobleme können nicht durch simple "Sitz" und "Fuß!" - Übungen behoben werden. Hier ist eine kompetente Verhaltensberatung und professionelles Training erforderlich. Die Prioritäten meines Trainings liegen auf der Bewältigung des Alltags. Gerade Hunde die Verhaltensauffälligkeiten zeigen sollten eine ausgewogene Ernährung mit ausreichenden Nährstoffen erhalten. Außerdem sollte bei der Ernährung darauf geachtet werden, dass sie frei von chemischen Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Zusatzstoffen ist. Eine gesunde Ernährung kann das Verhalten Ihres Hundes wesentlich beeinflussen und sorgt für ein gesundheitliches und emotionales Wohlbefinden.

Meine Schwerpunkte:

Welpenerziehung
Erziehung des Familienhundes
Jagdhunde in Familienhand
Hunde aus dem Tierschutz
Angst- und Aggressionsverhalten
Arbeiten mit Menschen mit Beeinträchtigung

alle Hundeschulen