alle Hundeschulen

Teampartner - Hund - Hoya e.V.

Datum: 03.09.2018 | Aufrufe: 1958
Logo Teampartner - Hund - Hoya e.V
Hundeschule:
Teampartner - Hund - Hoya e.V.
Straße:
Wienbergen 32b
Ort:
27318 Hilgermissen (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Silke Bormann
Telefon:
04256 9837834 od. 0174 6936938
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

Menschen betreiben mit ihren Hunden Hundesport, um miteinander eine größtmögliche Harmonie zu erreichen. Der Hund soll außerdem in einer Weise beschäftigt werden, die seinen Anlagen und seinem Leistungsvermögen entspricht. Mit Hundesport kann man dem Bewegungsdrang und der Lernfähigkeit bestimmter Hunderassen besser gerecht werden.

Hundesportvereine bieten ein gezieltes Hund-Mensch-Training durch Hundetrainer. Zunächst sollen Welpen im Rahmen der Hundeerziehung das Ausführen bestimmter Kommandos erlernen. Außerdem verbessert der Kontakt zu anderen Hunden das Sozialverhalten der Hunde. Darauf kann Hundesport aufbauen.

Wir bieten jeden Samstag:
ab 09:30 Uhr Agility
ab 11:00 Uhr BH Training

Wir bieten jeden Sonntag:
ab 09:00 - 10:00 Uhr Zirkeln
ab 10:00 - 11:00 Uhr Welpengruppe
ab 10:00 - 11:00 Uhr offenes Training
ab 11.00 - 13:00 Uhr Rally Obedience
ab 14:00 Uhr Schutzdienst
Weiter Info´s erhalten Sie unter:
https://www.teampartner-hund-hoya.de

weitere Informationen

Für eine Erziehung ohne Gewalt und Unterwerfung müssen Sie vor allem eine Voraussetzung schaffen, Ihr Hund muss sich für Sie interessieren und Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben, kurz ...... er muss motiviert sein.
Oft muss der Hundehalter ein konfliktfreies Miteinander erst erlernen, damit eine harmonische Mensch-Hund Beziehung entsteht. Aus dem Hundehalter wird ein Hundeführer.
Ein solcher Hund ist nicht selbstverständlich und bedarf einer Menge Arbeit, aber es macht auch jede Menge Spaß.

Unser Konzept der Hundeausbildung bei Teampartner-Hund-Hoya e.V.:
Oberstes Ziel der Ausbildung ist eine Bindung zwischen Hund und Mensch zu erreichen (Teampartner), die ein harmonisches Miteinander sichert.

Der Hundehalter lernt, das Verhalten seines Hundes richtig zu deuten und entsprechend zu reagieren.
Jeder Hund muss seinen Platz in seinem Umfeld finden und lernen, auf bestimmte Kommandos sicher zu reagieren. Dieses ist ein langer und stetiger Prozess. Nur viele kleine Schritte, ein konsequentes Verhalten und ständige Wiederholungen führen zum Erfolg. Unnötige Härte, ein "Brechen" des Hundewillens oder gar körperliche Gewalt haben in der Erziehung nichts zu suchen. Bei uns wird konsequent und über positive Verstärkung geübt. Spaß, Lob und Belohnung stehen im Vordergrund.

Hunde sind in ihrem Lernverhalten sehr ortsbezogen. Da man Kommandos an den Hunden nicht nur auf dem Hundeplatz abrufen können muss, findet die Ausbildung immer wieder auch dort statt, wo die Hundehalter sich mit Ihrem Hund auch später aufhalten: im Wald, auf der Wiese und in der Stadt. Im Laufe der Ausbildung üben wir unterschiedlichste Alltagssituationen, wie z.B. Begegnung mit unbekannten Personen, Hunden und Wildtieren, Joggern, Radfahrern, Autoverkehr oder der geschäftigen Enge einer Einkaufspassage. Schritt für Schritt lernt der Hund souveräner auf Unbekanntes zu reagieren und entwickelt sich so zum sozial verträglichen Familienhund.

Training Gruppe Teampartner-Hund-Hoya e.V
Gruppenarbeit Alltagsgehorsam Teampartner-Hund-Hoya e.V
Hundeausbildung bei Teampartner-Hund-Hoya e.V
Welpengruppe bei Teampartner-Hund-Hoya e.V.
alle Hundeschulen