alle Hundeschulen

Online-Hundeschule.ch in der Schweiz

Datum: 09.10.2015 | Aufrufe: 1523
Hundeschule:
Online-Hundeschule.ch in der Schweiz
Straße:
Althusweg 12
Ort:
6315 Morgarten (CH - Zug)
Kontakt:
Andreas Gross, Aktuar von ASHTeL
Telefon:
0041 32 5104119
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

Kurse und Preise

Dies ist die erste Schweizer Online-Hundeschule, die über eine Lernplattform Ausbildungen für Hundehalter anbietet: eLearning. Damit kann man vor allem den begehrten SKN=Sachkundenachweis erlangen, der in der Schweiz Pflicht ist.

Obligatorische Theoriekurs, Erst-Hundehalter, Sachkundennachweis, SKN

Preis ab 126 Fr.

weitere Informationen

Dies ist die erste Schweizer Online Hundeschule, die über eine Lernplattform Ausbildungen für Hundehalter anbietet. Damit kann man auch den begehrten Sachkundenachweis erlangen, der in der Schweiz Pflicht geworden ist. Wir haben von dem eidgen. Bundesamt BLV die Zulassungsnummer 14/0012 für den Onlinekurs erhalten.

Hier kaufen Sie den Kurs für den begehrten Sachkundenachweis. Sie erhalten schliesslich den SKN-Ausweis.

Haben Sie einen neuen Hund oder wollen sich einen kaufen? Jeder Hundebesitzer ist verpflichtet den Sachkundenachweis (SKN) zu erlangen. Das Hundegesetz vom Bundesamt für Veterinärwesen BVET schreibt vor:

Anforderungen bei der Hundehaltung: Personen, die einen Hund erwerben wollen, müssen vor dem Erwerb einen Sachkundenachweis (SKN) in Theorie, über ihre Kenntnisse betreffend Haltung von Hunden und Umgang mit ihnen erbringen.

Auf den Hund gekommen? Jeder Hundebesitzer ist einmal verpflichtet den Sachkundenachweis (SKN) zu erlangen. Mehr dazu finden Sie in unseren Informationen.

Kursziel Qualifikation für den Sachkundenachweis (SKN)

Hundehalter erhalten Einblick und Wissen in die vielfältigen Themen rund um den Hund
Die zukünftigen Hundehalter werden sich ihrer grossen Verantwortung bewusst und kennen die Bedürfnisse des Hundes

Wer sollte den Kurs Sachkundenachweis (SKN) SKN Theorie buchen?

Angehende Hundehalter, welche sich in nächster Zeit einen Hund anschaffen möchten.
Neue Hundebesitzer, die sich einmal informieren wollen: Was braucht mein Hund von mir?

Sachkundenachweis (SKN) Theorie - Kursinhalt

Hundehaltung
Zucht/Rassen
Ernährung
Pflege/Gesundheit
Wolf/Hund
Gesetze/Verordnungen

Kursablauf für den Sachkundenachweis (SKN)

Die verschiedenen reichlich bebilderten Themen werden vom zukünftigen Hundehalter gelesen und verinnerlicht. Auf jedes Thema wird im Anschluss ein spielerischer Selbstest durchgeführt, der zur Eigenkontrolle dient: wurde das Sachkundenachweis (SKN)-Material wirklich verstanden? Werden die Fragen falsch beantwortet, kann der Teilnehmer das Thema vertiefen, um volles Verstehen zu erlangen. Der Test kann jederzeit wiederholt werden, ein "Durchfallen" gibt es so praktisch nicht

Im Schnitt werden vier Stunden Online-Studienzeit für das Aufarbeiten der verschiedenen Themen verwendet. Es steht dem Teilnehmer jedoch frei, sich auch länger mit dem spannenden Thema Hundehaltung zu befassen. Empfehlenswerte Literatur - auch kostenlose Onlinetexte - wird jeweils bei den Themen aufgelistet.

Für den zukünftigen Erst-Hundehalter ist es wichtig, dass er sich mit den Sachkundenachweis (SKN)-Themen auseinandersetzt. Nur so ist gewährleistet, dass sich der Teilnehmer seiner grossen Verantwortung gegenüber einem Hund bewusst wird.

Es gibt keine Abschlussprüfung, die Sie bestehen müssten. Alle Tests sind freiwillig und dienen nur zur Selbstkontrolle.

Nach Abschluss des Studiums wird Ihnen der Sachkundenachweis (SKN)–Ausweis ausgehändigt, wenn die Arbeit mit dem Kurs gezeigt hat, dass die Theorie schliesslich verstanden wurde. Mehr dazu finden Sie in unseren Informationen. Der Ausweis muss beim Kauf eines Hundes vorgewiesen werden. Ansonsten ist dieses Sachkundenachweis (SKN)-Dokument mit anderen Unterlagen vom Hund gut aufzubewahren.

Beim Kauf eines weiteren Hundes muss der Theoriekurs nicht mehr absolviert werden, der erste Sachkundenachweis (SKN)-Ausweis reicht dafür aus.

Ein darauf aufbauender Sachkundenachweis (SKN)-Praxiskurs mit dem Hund muss innerhalb eines Jahres von dem gleichen Teilnehmer, der den Sachkundenachweis (SKN)-Theoriekurs absolviert hat, besucht werden. Sie werden mit Anbietern für Praxiskurse in ihrer Umgebung am Kursende bekannt gemacht. Es steht Ihnen jedoch frei zu wählen, bei welchem Hundetrainer Sie den Sachkundenachweis (SKN)-Praxiskurs machen wollen.

Haben Sie einen neuen Hund oder wollen sich einen kaufen?
Obligatorische Theoriekurs, Erst-Hundehalter, Sachkundennachweis, SKN

Preis 126 Fr.

alle Hundeschulen