alle Hundeschulen

Just For Dogs

Datum: 15.11.2015 | Aufrufe: 1760
Spaß mit Jasko und seiner Familie
Hundeschule:
Just For Dogs
Straße:
Geiersgraben 66
Ort:
96317 Kronach (D - Bayern)
Kontakt:
Sabine Wöhner
Telefon:
09261 9107818
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Gruppentraining:
Hundekindergarten (Welpengruppe)
Rüpelgruppe (Junghunde)

Einzeln oder in kleinen Gruppen:
Grundgehorsam, Vorbereitung zur Begleithundeprüfung
Dogdance, Clickertraining, Trickseminare
Longiertraining
Abenteuerspaziergänge
Wie beschäftige ich meinen Hund
Leinenführigkeit/Leinenagression
Bindungsaufbau
Fährtenarbeit
Hilfe bei Kommunikationsschwierigkeiten

Sonstiges:
Hundefotografie
Ernährungsberatung

weitere Informationen

"Just for Dogs" - die etwas andere Hundeschule - möchte alten Hasen und unerfahrenen Hundehaltern gleichermaßen helfen, ihre geliebten Vierbeiner besser verstehen zu lernen. Hunde brauchen Anleitung und Führung - Hunde möchten wissen, wie sie sich in unserer Welt zurechtfinden können. Dazu müssen wir aber ein kleines Stück ihrer Welt verstehen können und wollen.
Ich möchte Ihnen gerne zeigen, wie Sie Ihrem Hund ein verlässlicher Partner werden können - leise, sanft und ohne Gewalt, und wie Ihr Hund spielerisch ein loyaler Freund von Ihnen wird und bleibt. Dazu gehören für mich auch folgende Punkte:

* Welcher Hund passt zu mir?
* Wo finde ich diesen im Züchterdschungel? Wie finde ich einen kompetenten Züchter?
* Wie finde ich den richtigen Partner im Tierschutz? Was ist dabei zu beachten?
* Der Welpe ist da - und jetzt? Hundekindergarten? Welpenspielen?
* Hilfe - mein Hund ist ein Flegel... Pubertät und Adoleszenzphase
* Vorbeugen ist besser als heilen - Hundegesundheit und tierarztunterstützende Maßnahmen
* Ein voller Napf und trotzdem Mangel leiden? Muss nicht sein. Was bei der Ernährung zu beachten ist.
* Wie kann ich meinen Hund beschäftigen? Spielerisch die Bindung stärken.
* Ausbildungshilfe von tauben Hunden
* Problemhund - was nun?

Weiterhin biete ich Trick-Seminare an, es gibt eine Welpengruppe, ich setze Ihren Hund fotografisch ins rechte Licht und zeige Ihnen, wie ein Spaziergang zu einem Abenteuer für Sie und Ihren Hund werden kann - gegen Langeweile im Wohnzimmer ;-)

Viele "Probleme", die im Zusammenleben mit unseren Vierbeinern auftreten, beruhen hauptsächlich darauf, dass unsere Hunde zum Einen nicht wirklich wissen, was wir von ihnen wollen (weil wir inkonsequent sind und oft nicht auf die Art kommunizieren, die sie erfassen können), oder wir zum Anderen nicht in der Lage sind, unsere Hunde zu verstehen, sie zu "lesen".

Unsere Hunde sind hochzoziale Wesen, die an unserer Seite den Alltag meistern müssen. In einer Welt, die nicht die ihre ist, mit einer Sprache, die sie schwer verstehen können, in einer Zeit, die schnell und laut ist....
Wir verlangen von ihnen, hündisches Verhalten (jagen, rennen, mit Artgenossen raufen und toben, buddeln, sich in ekligen Dingen wälzen, wachen und aufpassen usw. usw.) abzulegen, und menschliches Verhalten zu zeigen.
Wir verlangen Loyalität, Gehorsam, Unterordnung, Freundschaft, Liebe..

Es ist an der Zeit, diesen wunderbaren Geschöpfen einen kleinen Teil zurückzugeben, von dem, was sie uns seit Jahrhunderten bedingungslos und gerne geben - und wenn es "nur" ein kleines bißchen Wertschätzung für das Wesen dieser Tiere und der Wunsch, sie zu verstehen, ist.

Ich möchte Ihnen gerne zeigen, wie Sie Ihre Kommunikation verbessern können.

Meine Leistungen umfassen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge (bzw. begleitend zur tierärztlichen Behandlung) auch Ernährungsberatung, Bachblütenberatung, sowie Reiki und einige Techniken von Linda Tellington-Jones.
Wenn Sie Interesse an Vorträgen über Hundeernährung haben, oder einen Erste-Hilfe Kurs organisieren möchten, können Sie sich ebenfalls an mich wenden.

Auch habe ich die Gelegenheit, Hunde in einem natürlich gewachsenen Rudel zu beobachten, wann immer ich möchte. Ich könnte Tage damit verbringen, zuzuschauen, wie diese Geschöpfe miteinander kommunizieren und wie die einzelnen Aufgaben im Rudel verteilt sind und auch wahrgenommen werden...
Danke an dieser Stelle meiner Freundin Silke :-)
Meiner Meinung nach gibt es DIE Methode nicht.... und wenn sie noch so "patentiert" sein sollte.
Jeder Hund ist ein Individuum und sollte auch wie ein solches im Ganzen betrachtet werden. Verhaltensweisen, die auf den ersten Blick bei zwei Hunden vollkommen identisch sein mögen, können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Diese gilt es gemeinsam herauszufinden und gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten.

Liebe hundefreundliche Grüße
Sabine und der bunte Hund

Übungen nur mit Körpersprache ...
Seeeehr schwierig für den Menschen ;-)
Je weniger wir den Hund vollquasseln, desto mehr lernt er auf uns zu achten ....
Gute Leinenführigkeit ist auch dort ein Muss, wo man normalerweise flitzen darf.
Entspannend für Mensch UND Hund ....
Kann ein Hund auf dem Platz Leine gehen, heisst es noch lange nicht, dass er es auch am Bauernhof mit Hühnern vorbei schafft....
Die Freude an dem, was man tut, darf neben der Arbeit nicht zu kurz kommen :-)
Grinskiste Nikan neben dem Longierkreisel
Begegnungen...
Mit Kind und Kegel.
Die Ausbildung zum Familienbegleithund integriert die GANZE Familie.
Stupides trainieren von immer den gleichen Schrittfolgen auf einem "abgeriegelten" Hundeplatz hat nichts mit dem "Leben" zu tun...
alle Hundeschulen