alle Hundeschulen

Mobiles Hundehaltertraining Lena Berke

Datum: 17.02.2017 | Aufrufe: 2223
Hundeschule:
Mobiles Hundehaltertraining Lena Berke
Ort:
67663 Kaiserslautern (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Lena Berke
Telefon:
0176 63205257
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

Kurse und Preise

Training u. Therapie bei Problemen wie Angst und Aggression, Hausbesuche, Einzeltraining, Grunderziehung Anfänger und Fortgeschrittene in der Gruppe,
Welpentraining (zur Zeit keine Welpengruppen!), Apportieren, Longieren, Clickertraining, Fahrradtraining, Beratung vor dem Hundekauf, Hilfe bei unerwünschtem Jagdverhalten, Pferd und Hund
Preise: Einzelstunde (60 min): 50 €
Hausbesuch: 2 Stunden 80€

weitere Informationen

Im Training mit Menschen und ihren Hunden ist mir eine positive Grundstimmung und eine individuelle Herangehensweise besonders wichtig. Jeder Hund bringt besondere Rassemerkmale und Eigenschaften mit und was gut für den einen Hund ist, muss es nicht automatisch für den anderen sein.

Der Mensch lernt bei mir im Training verantwortungsvoll die Führung zu übernehmen, das Verhalten seines Hundes zu verstehen und richtig zu beantworten und dabei souverän und gelassen zu handeln. Der gezielte Einsatz von Körpersprache, Stimme und Hilfsmitteln orientiert sich dabei stets am individuellen Hundecharakter und den Möglichkeiten des Halters. Wer nach einem starren Erziehungskonzept sucht, wird bei mir nicht fündig. Dem Wesen des Hundes entsprechend, gehören Grenzen und Regeln aber unbedingt dazu. Wo jede Form der Auseinandersetzung mit dem Hund gescheut wird, entstehen weder eine gute Beziehung noch eine zuverlässige Ansprechbarkeit.

Gemeinsam mit dem Hundehalter erarbeite ich im Einzeltraining das für das jeweilige Team optimale Erziehungs- und Beschäftigungsmodell oder schaffe in kleinen Gruppen von maximal 4 Teams die Möglichkeit, Gehorsam und Beschäftigung für den Alltag zu trainieren. Halter problematischer Hunde können mithilfe intensiver Einzelbetreuung wieder zu einem entspannten Alltag finden.
Nach kostenlosem Erstgespräch wird das weitere Vorgehen besprochen und - bei Angst - oder Aggressionsproblemen - nach ausführlicher Anamnese ein Trainingsplan erstellt.

Zielsetzung ist stets eine gute und harmonische Beziehung zwischen Zwei- und Vierbeiner, die auf Vertrauen, gegenseitigem Verstehen und Respekt beruht und von der Mensch und Hund gleichermaßen profitieren.

alle Hundeschulen