alle Hundeschulen

Hundeschule Landersum

Datum: 23.07.2015 | Aufrufe: 2755
Hundeplatz von der Straße aus gesehen
Hundeschule:
Hundeschule Landersum
Straße:
Landersum 35
Ort:
48485 Neuenkirchen (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Marion Thape
Telefon:
05971 84137
Fax:
05971 809497
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

Kurse und Preise

Ausbildung als Begleit- und Familienhunde (für alle Rasse- und Mischlingshunde):

1. Welpen
2. Junghunde
3. fortgeschrittene Hunde (Möglichkeit der Begleithundeprüfung = BGVP)
4. Leistungsgruppe (Möglichkeit der BGVP-Leistungsabzeichen Bronze, Silber, Gold)

Preise:

eine Übungsstunde kostet für Mitglieder im IRJGV 3,00 Euro (Jahresbeitrag im IRJGV: 15,00 Euro inkl. 4 Verbandszeitschriften)
eine Übungsstunde kostet für Nichtmitglieder 4,50 Euro
Platzmiete für ein Jahr: 31,00 Euro

weitere Informationen

Wir gehören dem deutschlandweiten Internationalen Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband (IRJGV) an. Unsere Gruppe "Neuenkirchen / Rheine" trainiert mittwochs und samstags auf dem Hundeplatz Landersum (48485 Neuenkirchen, Landersum 35) in den bereits erwähnten vier Gruppen. Unser Ziel ist es, die Hunde + Hundeführer so auszubilden, dass sie als Team zusammen harmonieren, in Familien ohne Stress leben können, andere Hunde und Menschen akzeptieren ... Wir arbeiten mit Lob und Leckerli. Strafen gehören nicht zu unserer Ausbildung. Mensch und Hund sollen sich wohl fühlen und stressfrei zusammen arbeiten und Spaß haben. Um bei uns zu trainieren, muss man nicht dem Verband angehören, es würde sich aber preislich schon nach ca. 10 Übungseinheiten rechnen. Bei uns hat man die Möglichkeit, die Begleithundeprüfung (inklusive Wesenstest und Sachkundenachweis) und die darauf aufbauenden Leistungsabzeichen zu absolvieren, die deutschlandweit anerkannt sind. Dazu gibt es den Identitäts- und Begleithunde-Pass der Europäischen Hundesport-Union (EHU) und des Internationalen Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verbandes (IRJGV). Als Gruppe unternehmen wir neben den normalen Trainingszeiten auch etliche Wanderungen, organisieren Bewertungsschauen und Hunderennen oder führen Sommer- und Winterfeste durch, bei denen die gesamte Familie sehr gern willkommen ist.

unsere Hütte mit Grill-Kamin und Terrasse
Übungsbetrieb einer Gruppe
alle Hundeschulen