Hunderasse Volpino Italiano

Hier finden Sie nützliche Informationen zur Hunderasse Volpino Italiano. Wesen, Herkunft und andere Merkmale können Sie dem unten stehenden Rasseportrait entnehmen. Beachten Sie auch unser Volpino Italiano-Bild.

Volpino Italiano (Bild)
Volpino Italiano.
Herkunft: Italien
andere Namen: Cane de Quirinale, Italienischer Volpino
Größe: 25 bis 30 cm
FCI: Nr. 195, Gruppe 5

Der Volpino Italiano ist eine von der FCI anerkannte italienische Hunderasse (FCI-Gruppe 5, Sektion 4, Standard Nr. 195).

Kleiner (bis 30 cm), typisch aussehender Spitz. Der Volpino Italiano hat sich in Italien entwickelt und unterscheidet sich durch einen gewölbteren Schädel und längere Ohren von anderen Spitz-Rassen. Sein Haar ist immer glatt lang, gerade abstehend, was den Hund sehr voluminös erscheinen lässt, in weiß oder rot; champagnerfarben wird er nicht gerne gesehen. Die Ohren sind klein, dreieckig, aufrecht. Seine Rute wird immer auf dem Rücken gerollt getragen.

Dieses Rasseporträt basiert auf dem Artikel Volpino Italiano aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.