Hunderasse Jämthund

Hier finden Sie nützliche Informationen zur Hunderasse Jämthund. Wesen, Herkunft und andere Merkmale können Sie dem unten stehenden Rasseportrait entnehmen. Beachten Sie auch unser Jämthund-Bild.

Jämthund (Bild)
Jämthund, auch Schwedischer Elchhund genannt.
Herkunft: Schweden
andere Namen: Großer Schwedischer Elchhund, Schwedischer Elchhund
Größe: 52 bis 65 cm
FCI: Nr. 42, Gruppe 5

Der Jämthund ist eine von der FCI anerkannte schwedischeHunderasse (FCI-Gruppe 5, Sektion 2, Standard Nr. 42).

Dieser Hund, der zu den nordischen Hunden zählt, wird 57–65 cm groß und 29,5–30,5 kg schwer. Das Haar ist ziemlich eng anliegend, hell bis dunkelgrau. Der Jämthund stammt aus der historischen schwedischen Provinz Jämtland und wird hauptsächlich zur Jagd auf den Elch verwendet, in der Vergangenheit auch auf Bären und den Luchs. Hervorstechende Merkmale sind seine Kraft und Ausdauer.

Dieses Rasseporträt basiert auf dem Artikel Jämthund aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.