Epi, tägliche Medikamentengabe nötig

01.04.23
36
277938569
ES-08000 Barcelona (Spanien)
Anzeigenkategorie:
Katzen kaufen
Rassetyp:
reinrassig
Wurftag:
03.05.21 (3 Jahre 2 Monate alt)
Kater:
1
Kätzinnen:
0
Farbe(n):
getigert
Preis:
200 €
Spanien/Barcelona
Epi war nachts von einem Passanten gefunden worden, die ihn bei sich Zuhause hatten und darauf hin die Tierschützer um Hilfe baten. Jetzt wohnt Epi in der Auffangstation. Aufgefallen ist den Tierschützer, dass Epi unter epileptischen Anfällen litt. Mit entsprechender Behandlung haben sich diese eingestellt. Solange er sein Medikament bekommt, geht es ihm gut und alles ist in Ordnung. Leider können die Tierschützer ihn nicht in den Katzenraum verlegen, da er dort nicht die Medikamente bekommen kann, die er jeden Tag braucht. Deshalb ist er in einem lebt er leider noch im Käfig. Um ihn schnell darauf zu bekommen suchen wir ganz schnell ein Zuhause für ihn. Er war zwischenzeitlich mal alleine in einem großen Raum, jedoch ist die Auffangstation mittlerweile wieder so voll, dass dieser Raum anderweitig gebraucht wird. Zu seinem Charakter kann man sagen, er lässt sich gerne streicheln und sucht auch die Aufmerksamkeit der Tierschützer. Wenn jemand durch den Raum läuft macht er sich bemerkbar und schlängelt sich um das Bein der Tierschützer. Epi ist ein kleines Notfallkätzchen, welches wirklich schnell ein Zuhause brauch.

Update 01.07.2022
Epis epileptischen Anfälle sind aufgrund der Medikamente stark zurückgegangen. Leider kann die Pflegestelle sich nicht länger um Epi kümmern und daher ist er aktuell wieder zurück in der Auffangstation. Durch die tägliche Medikamenten Verabreichung muss er leider in Quarantäne bleiben. Wir brauchen dingend ein Zuhause für ihn, da dies auf Dauer keine Lösung sein wird. Eine Familie mit Katzenerfahrung wäre das Beste für ihn.

Wenn Sie Epi ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und versuchen weitere Fragen abzuklären.
Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit
einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Keine Einzelhaltung

Impressum

Tierhilfe Miezekatze e.V.
Rathausstraße 8
65606 Villmar
Telefon: +49 171 – 499 82 12 (Keine Anfragen zu Katzen oder zum aktuellen Stand der Vermittlung!)
Telefax: +49 64 74 – 88 20 208
E-Mail: info@tierhilfe-miezekatze.de
Internet: www.tierhilfe-miezekatze.de
Alle Anzeigen dieses Anbieters