Unser Bigfoot sucht seine Menschen

30.06.23
27.03.23
486
277897435
16766 Kremmen (Brandenburg)
Kategorie:
Hunde kaufen
Rassetyp:
Mischling
Rüden:
1
Hündinnen:
0
Farbe(n):
weiß
Wurftag:
01.01.18 (6 Jahre 3 Monate alt)
Preis:
450 €
16766 Kremmen. Bigfoot - jetzt Bärchen - konnte im November in eine Pension bei Berlin reisen. Er hat sich bereits super eingelebt und genießt sein neues Leben in Freiheit sehr. Er hat jetzt viel Platz und kann dort frei in den Ausläufen laufen und er hat sogar eine Freundin, mit der er spielen kann. Bigfoot wird jetzt Bärchen genannt und sieht auch schon viel schöner aus! Er wurde gekämmt und einmal schön sauber gemacht. Alle alten Filzplatten kamen ab. So kann er sich viel besser fühlen und wieder ein glücklicher Hund sein. Man sieht es auf den Bildern: Bärchen lacht über das gesamte Gesicht! Bärchen ist wie ein neuer Hund: er liebt es gestreichelt zu werden, ist super anhänglich und einfach nur freundlich und toll!

Ursprünglich kommt Bärchen aus Bistrita, Rumänien. Wie ein Wesen aus einer anderen Welt… Wenn man Bärchen sieht, verschlägt es einem dem Atem. Er ist einfach unfassbar schön, mit einer extremen Aura... Er ist aktuell geschätzte ca. 5 – 6 Jahre alt und um die 60 cm groß. Bärchen hatte einen Besitzer, der ihn einfach im öffentlichen Shelter abgegeben hat. Alleine im Zwinger verstand er die Welt nicht mehr. Obwohl er ziemlich sicher an der Kette gelebt hat, hat er dennoch seine Bezugsperson verloren.

Wir vermuten, dass Bärchen ein Akita-Mix ist. Diese Rassen sind geschmeidig wie eine Katze, können störrisch sein, wie ein Esel und sind sehr charakterstark. Auch wenn Bärchen aussieht wie ein großer weißer Plüschhund, den man am Liebsten nur kuscheln und drücken möchte, ist er per se kein Schmusebär. Er liebt es, mit seiner Bezugsperson zu kuscheln, aber bei fremden Menschen ist er erst mal sehr misstrauisch. Ein Jagdtrieb kann nicht ausgeschlossen werden. Bärchen sucht in jedem Fall einen großen, eingezäunten Garten, den er bewachen und seinem Job nachgehen kann. Mit seinen Artgenossen ist er verträglich. In Bärchen kommt der Charakter des Akita sehr zum Vorschein, der in der Regel ein „ein Mann/Frau-Hund “ ist. Seinem Halter gegenüber ist er sehr loyal, aber Fremden gegenüber erstmal skeptisch. Daher such Bärchen ein ruhiges Zuhause mit einer oder maximal 2 Bezugspersonen und nicht viel Besuch.

Bärchen ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Bei positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro kann der außergewöhnlich schöne Bärchen zu euch ziehen.

https://youtu.be/ALtfJr-ePYY

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Vereinsname: Ein Herz für Streuner e.V.
Anschrift: Postadresse für jeglichen Schriftverkehr und Pakete/Päckchen:
Michael-Steinherr-Str. 19
86316 Friedberg
Vereinssitz:
Flemingstr. 72
81925 München

Hier keine Besuche/Tierbesichtigungen möglich!

Telefon/Fax: Telefon: +49 89 41 32 61 79
Unsere telefonischen Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
09 Uhr bis 12 Uhr und 15 Uhr bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Fax +49 89 99 95 45 67

E-Mail: Kontakt@einherzfuerstreuner.de


Frau Sandra Baumeister (geb. Funck), 1. Vorsitzende
Frau Birgit Dietlein-Rauschenbach, 2. Vorsitzende

Eintragung im Vereinsregister Amtsgericht München.
Tag der Eintragung: 08. Januar 2014
VR-Nr. 205194

Umsatzsteuer-Nummer: 143/213/31085
USt-IdNr.: DE321597728

Die offizielle Erlaubnis nach §11, Abs.1, Nr. 5, TierSchG, der zuständigen Veterinärbehörde für die Verbringung/Einfuhr und Vermittlung von Wirbeltieren liegt vor. Zuständige Veterinärbehörde: Städt. Veterinäramt München, Thalkirchner Str. 106, 80337 München.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Der Verein „Ein Herz für Streuner e.V.“ ist durch Bescheinigung des Finanzamtes München mit Bescheid vom 14.10.2019 als gemeinnützig anerkannt. Es wird bestätigt, dass Zuwendungen nur zur Förderung des Tierschutzes verwendet werden (§52 Abs 2 Satz 1 Nr. (n) 14 AO). Der Verein ist berechtigt, sowohl für Fördermitgliedsbeiträge als auch für Spenden, die ihm zur Verwendung für die Erfüllung satzungsgemäßer Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenen Vordruck (§50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.
Alle Anzeigen dieses Anbieters