alle Tierphysiotherapie

Hundephysio Ostsee - Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde - Isabelle Lamp-Greve

Datum: 01.12.2017 | Aufrufe: 268
Praxis:
Hundephysio Ostsee - Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde - Isabelle Lamp-Greve
Straße:
Teichtor 38
Ort:
24226 Heikendorf (D - Schleswig-Holstein)
Kontakt:
Isabelle Lamp-Greve
Telefon:
0174 6662566
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

Sprechzeiten

Für Fragen & Terminvereinbarungen kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, schicken Sie eine Nachricht oder email, ich melde mich umgehend zurück.
Praxis:
Teichtor 38
24226 Heikendorf
praxis@hundephysio-ostsee.de
Telefon: 0174 666 25 66

weitere Informationen

Physiotherapie für Hunde: "Physis" heißt Natur.
Was häufig als Krankengymnastik bezeichnet wird, ist eigentlich nur ein kleiner Teil der modernen Physiotherapie. Der Wortteil "Physio" entstammt dem Griechischen: "physis", was so viel wie Natur heißt. Die Physiotherapie ist also eine Behandlung mittels natürlicher Therapieformen.
Physiotherapie für Tiere ist eine noch sehr junge Disziplin. Beim Menschen ist die Physiotherapie zur Prävention, zur Rehabilitation und trainingsbegleitend längst unverzichtbar geworden. Also warum soll nicht auch für Tiere gut sein, was sich für den Menschen schon lang bewährt hat?
Durch den ansteigenden Einsatz modernster Diagnostik - und Operationsverfahren ist es nicht mehr außergewöhnlich, dass bei Hunden beispielsweise Kreuzbandrisse, Bandscheibenvorfälle und herausgesprungene Kniescheiben operiert werden. Solche orthopädischen Operationen erfordern eine physiotherapeutische Nachsorge.
Aber nicht nur zur Rehabilitation dient die Physiotherapie beim Hund, sondern kann generell bei allen Erkrankungen des Bewegungsapparates erfolgreich eingesetzt werden. Wichtigstes Ziel dabei ist immer die Schmerzlinderung.

Ich begleite Ihren Vierbeiner individuell auf dem Weg zum Behandlungserfolg, löse sanft vorhandene Gelenk- und Wirbelblockaden und unterstütze ihn aktiv bei der Erhaltung bzw. Verbesserung seiner Gesundheit und seines Wohlbefinden.

Therapieangebote: Klassische Physiotherapie, Bewegungstraining,Blutegeltherapie, Dorn-Therapie, Breuss-Massage, Elektrotherapie, Atemtherapie und weitere

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Tierphysiotherapie