gelesen: 970 mal
05.01.2016 Ronny Multrus, Snautz.de

Snautz.de im Interview mit PETS DELI

Sandra Berger ist Ernährungsberaterin bei PETS DELI, einem Hersteller von natürlichem Tierfutter für Hunde und Katzen. Der Name steht für "pets", also Englisch für "Haustiere", und "delicious" für "lecker". Neben der Produktentwicklung und dem wöchentlichen Newsletter berät sie die Tierhalter der vierbeinigen Kunden über die artgerechte Ernährung sowie Gesundheit ihrer Hunde und Katzen. Snautz.de hat sich mit ihr unterhalten, um mehr über das Angebot zu erfahren.

Einige Produkte von PETS DELI. (Foto: PETS DELI)

Hallo Frau Berger. Es gibt ja schon so einige Hundefuttersorten. Was ist das Besondere an PETS DELI?

Unsere Tiere liegen uns am Herzen, daher möchten wir, dass auch sie gesund und artgerecht ernährt werden. Aus diesem Grund verwenden wir bei PETS DELI ausschließlich 100 % natürliche Zutaten, reines Muskelfleisch und artgerechte Beilagen in Lebensmittelqualität - das unterscheidet uns von der Masse der konventionellen Tierfuttermittel. Unsere frischen Produkte bestehen aus rohem Fleisch, das tiefgekühlt angeboten und geliefert wird, und unser Trockenfutter ist kaltgepresst, wodurch es leicht verdaulich und artgerecht ist. Im Gegensatz zu gekochtem oder stark erhitztem Futter können wir so die Nährstoffe und Vitamine auf natürliche Weise bestmöglich erhalten und auf künstliche Nährstoffe verzichten. Herkömmliches Tierfutter besteht hingegen meist aus tierischen Abfallprodukten, künstlichen Zusätzen, minderwertigem Getreide und zugesetztem Industriezucker. Diese minderwertigen Zutaten würde ein Tier in der Natur nicht vorfinden und vermutlich auch nicht fressen wollen. Die chemischen Lockstoffe im Industriefutter verleiten die Tiere dennoch zum Fressen - der Geschmack und die Qualität eher weniger. Unsere Produkte werden aus natürlichen Zutaten in 100 % Lebensmittelqualität hergestellt, wobei komplett auf tierische Nebenerzeugnisse, künstliche Zusätze, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe verzichtet wird.

Wie ist die Idee für das Konzept entstanden?

Der Gründer des Unternehmens, David Spanier, hat eine Labradorhündin namens Lilly. Lilly hat herkömmliches Hundefutter aufgrund der vielen minderwertigen Zutaten und künstlichen Zusätze nicht vertragen und litt unter gesundheitlichen Begleiterscheinungen wie Juckreiz und Magen-Darm-Problemen. Auf der Suche nach einem gesunden und natürlichen Hundefutter hat David Spanier keine gesunde Alternative gefunden und sich daher dazu entschlossen, selbst gesunde Tiernahrung zu produzieren. Unsere Produkte werden seitdem in enger Zusammenarbeit mit Tierärzten und Experten entwickelt.

Woher beziehen Sie die Zutaten für das Futter?

Bei der Auswahl unserer Zutaten setzen wir den Fokus auf Regionalität und Qualität. Wir beziehen alle Zutaten von einem renommierten Lieferanten, der deutschlandweit große Restaurants und Hotels beliefert. Für uns kommen nur die besten Zutaten in Lebensmittelqualität von vertrauenswürdigen und zertifizierten Händlern in Frage, welche wir stets prüfen lassen, um unseren vierbeinigen Kunden ein Höchstmaß an Qualität bieten zu können. Grundsätzlich kommen nur Zutaten in die Produktion, die wir auch selbst essen würden.

Wie umfangreich ist das Sortiment, würde es als Alleinfutter reichen?

Wir bieten sowohl Alleinfuttermittel an, als auch ein umfangreiches Angebot an Supplements, Leckerlis und Kausnacks - bei allen Produkten bleiben wir unserem Grundsatz treu, ausnahmslos natürliche und artgerechte Zutaten in Lebensmittelqualität zu verwenden. Als Alleinfuttermittel bieten wir ein hochwertiges, kaltgepresstes Trockenfutter für Hunde an, Frischfutter bestehend aus rohem Fleisch für Hunde und Katzen und eine Vielzahl an natürlichen und gesunden Leckerlis und Kausnacks. Mit unseren natürlichen Supplements kann man die Fütterung mit unseren frischen Menüboxen perfekt abrunden.

Ist das Futter auch für Haustiere geeignet, die Allergien, Unverträglichkeiten haben oder eine Diät machen?

Ein großer Teil unserer vierbeinigen Kunden leidet unter Futtermittelunvertäglichkeiten oder Allergien und kauft gerade aus diesen Gründen bei uns ein. Unverträglichkeiten werden leider oft erst durch minderwertiges Industriefutter ausgelöst und bescheren den Fellnasen dann Juckreiz, Übelkeit, Verdauungsprobleme und noch viele weitere Unannehmlichkeiten. Da unsere Produkte zu 100 % natürlich sind und wir auch hypoallergene Fleischsorten anbieten, kann der Tierhalter perfekt auf die besonderen Bedürfnisse seines Vierbeiners eingehen. Als Diätfutter haben wir eine Menübox mit rohem Fleisch, die aus magerem Hühnerfleisch und Karotten besteht. Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate und die fettarme Fleischsorte ist dieses Futter bestens für Hunde mit Übergewicht geeignet. Aufgrund der natürlichen Zutaten und des Verzichts auf künstlich zugesetztes Fett und Zucker sind aber auch alle unsere Produkte bestens für übergewichtige Tiere geeignet.

Gibt es für Welpen oder Senioren spezielles Futter?

Welpen und Senioren brauchen kein anderes Futter als ausgewachsene Tiere - in der Natur würden sie auch das fressen, was die Mutter ihnen vorsetzt oder verfügbar ist. Dieser Trugschluss von speziellem Futter wurde von der Futtermittelindustrie in die Welt gesetzt, um zusätzlichen Profit zu erzielen. Welpen brauchen lediglich eine höhere Calcium-Zufuhr und - prozentual vom Körpergewicht ausgegangen - mehr Futter als ausgewachsene Tiere. Senioren hingegen benötigen anteilig vom Körpergewicht einfach etwas weniger Nahrung. Diesen Bedürfnissen werden wir durch unsere frischen Menüboxen und unseren 100 % natürlichen Mineral-Mix, der ausreichend Calcium enthält, gerecht.

Wie funktioniert die Qualitätssicherung, wie lange sind die Produkte haltbar?

Unsere Produkte werden stetig von staatlich geprüften Lebensmittelchemikern des SGS Instituts Fresenius untersucht, um eine einwandfreie Qualität garantieren zu können. Unsere frischen Produkte mit rohem Fleisch sind tiefgekühlt sechs Monate haltbar und nach Aufbruch innerhalb von 24 Stunden im Kühlschrank aufzubewahren und zu verbrauchen. Unsere Snacks, Cookies und Supplements sind zwischen drei und sechs Monaten haltbar. Die Angaben zum Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Produkte kann man den Verpackungen oder dem Online-Shop entnehmen.

Wie verläuft der Vertrieb bei PETS DELI?

Wir bieten ein Wiederverkäufer-Programm für ausgewählte Händler an. Bevor wir andere Unternehmer unsere Produkte verkaufen lassen, stellen wir sicher, dass diese über die Qualität und die Fütterungsempfehlungen unserer Produkte unterrichtet wurden. Natürlich sind in unseren Ladengeschäften in Berlin auch alle Artikel aus dem Online-Sortiment vorrätig.

Vielen Dank für das nette Gespräch. Snautz.de wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Angebot.

Snautz.de sucht Hunde- und Katzenfans, die uns z.B. eine bestimmte Rasse, Gesundheitsthemen oder anderes Wissenswertes über die Vierbeiner in einem Artikel näher bringen möchten. Teilen Sie uns Ihre Artikelidee einfach per Mail an magazin@snautz.de mit...