alle Hauskatzenbabys

Hauskatzenbabys, Wurftag: 20.06.2017

Datum: 11.01.2018 | Aufrufe: 12
Farbe:
tricolor
Kater:
0
Kätzinnen:
1
Wurftag:
20.06.2017
Preis:
135 € pro Katze
Straße:
Schloßstraße 37
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Enora und ihr Bruder Eddie waren in einem Abfallcontainer entsorgt worden. Glücklicherweise fand man sie, bevor die Müllabfuhr gekommen war. Die beiden waren total unterernährt, dehydriert und krank. Zwei ganz arme Würmchen. Sie kamen sofort in die Tierklinik. Eddie hat daraus resultierend eine gaaanz leichte Ataxie aber bei Enora ist die Ataxie leider stark ausgeprägt. Sie kann weder springen, noch klettern, noch rennen. Sie kann normal laufen aber nach wenigen Schritten kippt ihre Hinterhand. Die Katzentoilette benutzt sie aber ganz zuverlässig und sauber.

Enora ist entzückend, super süß und verschmust. Zu Mensch und ihren Katzenkollegen ist sie sehr sozial und friedlich. Sie ist so liebenswert und hat eine tolle Familie verdient. Leider wird sie es aufgrund ihrer Behinderung schwer haben, einen Platz zu finden. Aber wie hoffen dennoch, dass es Menschen gibt, die ihr eine Chance geben.

Aufgrund ihrer starken Behinderung, kann Enora keinen Freigang bekommen. Schön wäre natürlich wenn ein kleiner eingezäunter Garten da wäre. Enora braucht auch eine behindertengerechte Einrichtung. D.h. es sollte alles für sie ebenerdig erreichbar sein. Oder auch mit kleinen Rampen, die sie hoch laufen kann.

Bezgl. anderer Katzen wäre es gut, wenn sie in eine Gruppe käme, wo bereits andere behinderte Katzen sind. Oder sehr sehr ruhige Katzen. Es wäre für Enora zu frustrierend, wenn sie mitspielen und mitrennen möchte und merkt, sie kann nicht. So wäre es schöner, sie wäre mit Gleichgesinnten zusammen wäre.

Enora ist sehr sozial mit anderen Katzen und wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Wir hoffen, dass sie jemand adoptiert, der schon Handicap-Katzen hat und damit versiert ist.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hauskatzenbabys