alle Hauskatzenbabys

Hauskatzenbabys, Wurftag: 05.07.2017

Datum: 22.11.2017 | Aufrufe: 56
Farbe:
Schwarz-weiß
Kater:
1
Kätzinnen:
0
Wurftag:
05.07.2017
Preis:
135 € pro Katze
Straße:
Schloßstraße 37
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Dickson wurde mitten auf der Straße gefunden. Er saß schreiend neben seiner toten Mama, die kurz zuvor überfahren wurde. Er begriff nicht was passiert war und war vollkommen hilflos. Glücklicherweise war eine Dame darauf aufmerksam geworden und so fing sie den kleinen Mann ein und brachte ihn zur nächsten Polizeistation. Es war großes Glück für Dickson, denn er wäre wahrscheinlich auch überfahren worden.

Dickson hat auf schlimme Weise seine Mama verloren und bekam dies auch hautnah mit. Kein Wunder, dass er immer noch verstört ist und noch kein großes Selbstvertrauen besitzt. Er braucht noch etwas Zeit, um das zu verarbeiten. Aber Dickson hat einen ganz lieben und netten Charakter. Er ist absolut süß und liebenswert, sehr sozial mit den anderen Katzenkindern und Silvia, seine Pflegerin kann ihn kraulen und schmusen. Es ist sehr wichtig, dass Dickson in eine Familie kommt, die ihm Zeit und Halt gibt. Die ihn behutsam an sein neues Leben heranführt, ihn nicht überfordert, damit sich sein toller Charakter weiter entwickeln kann. Dickson ist auch ein eher sensibles Bürschchen.

Dickson wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze. Er soll kätzische Gesellschaft in seinem Alter bekommen, so wie er es auch derzeit in der Katzenkindergruppe erleben darf. Er sollte nicht zu sehr dominanten Katzen hinzu kommen. Schön wäre es, wenn er zusammen mit einem seiner Katzenkumpels reisen dürfte.

Zudem soll er in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Dickson wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hauskatzenbabys