alle Hauskatzen ab 6 Monate

Hauskatze (Kätzin), Wurftag: 01.01.2008

Datum: 15.01.2018 | Aufrufe: 20
Name:
Kioba
Farbe:
Tricolor
Geschlecht:
Kätzin
Wurftag:
01.01.2008
Preis:
185 €
Straße:
Schloßstraße 37
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Kiobas Besitzer selbst brachte sie zum TA zum Einschläfern. Der Grund war wohl, dass Kioba dem Kind einen Kratzer zugefügt hat. Nun, das kann bei einer Katze immer passieren und letztendlich wissen wir auch nicht, was passiert ist und aus welchem Grund das Kind gekratzt wurde........ Wie traurig ist das, wenn man eine Katze nach fast 9 Jahre beim TA zum Einschläfern abgibt, nur weil es das Kind gekratzt hat - unvorstellbar. Aber Gott sei Dank arbeitet Lucia dort als Tierarzthelferin und natürlich wurde Kioba nicht eingeschläfert, sondern Lucia nahm sie mit nach Hause, um ihr eine Chance auf ein neues Zuhause zu geben.

Kioba ist trotz ihres Alters eine sehr agile und verspielte Katze. Sie ist anfänglich etwas schüchtern und zurückhaltend aber das legt sich schnell, wenn sie sich akklimatisiert hat. Anderen Katzen gegenüber ist sie sehr sozial. Kioba ist auch eher unabhängig - sie ist keine Katze, die mit den anderen kuscheln und im Körbchen schmusen will. Aber zum Menschen ist sie sehr sehr anhänglich und kuschelt soooo gerne. Mit ihrer Pflege"mama" Lucia in Spanien. war sie super verschmust und ganz aufgeregt, wenn Lucia mit ihr kuschelte. Da können auch schon mal ein paar Liebesbisse vorkommen - aber natürlich nicht schlimm aber sie muss einfach zeigen wie toll das Schmusen ist.

Kioba hat einen leichten Silberblick, was aber eher lustig aussieht und sie natürlich in keiner Weise behindert.

Das richtige Zuhause für Kioba wäre, wo noch 1-2 andere, nicht zu ängstliche aber auch nicht zu dominante Katzen wären. Sie ist zwar nicht die Katze, die die anderen zwingend braucht, dennoch mag sie deren Gegenwart und daher soll sie nicht als Einzelkatze vermittelt werden.

In der Familie sollten keine kleinen Kinder sein, da wir nicht absehen können, wie diese Kiobas Art zulassen.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Derzeit ist Kioba bei Ingrid in Kirkel (Saarland) auf Pflegeplatz. Wer Intresse an Kioba hat, kann sie gerne besuchen kommen.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hauskatzen ab 6 Monate